So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.med. Schulz.
Dr.med. Schulz
Dr.med. Schulz, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2471
Erfahrung:  Fachärztin für Innere- und Allgemeinmedizin
118532512
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.med. Schulz ist jetzt online.

Ich war nach Zweiwöchigem starken Husten in einer Medix

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich war nach Zweiwöchigem starken Husten in einer Medix Praxis. Dort wurde ein Covid Test (negativ) gemacht. Blut untersucht und Lunge geröntgt. Danach wurde mir für 6 Tage je 2 Tabletten ein Antibiotikum verschrieben. Co-Amoxicillin Sandoz. Der Husten ist nun weg und ich fühle mich gut. Allerdings habe ich nun seit dem letzten Tag (Freitag) der Einnahme etwas geschwollene Schleimhaut im Mund und beim Essen und trinken ein leichtes Brennen. In der Patienten Info steht dies als Nebenwirkung drin. Geht das jetzt von selbst vorbei oder muss ich da was machen?
Fachassistent(in): Wie lange leiden Sie unter Husten? Haben Sie andere Symptome?
Fragesteller(in): Ich hatte den Husten etwa 1 1/2 Wochen und keine andere Symptome.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein
Hallo, vielen Dank ***** ***** Nachricht. Dies ist relativ häufig vorkommend, wahrscheinlich haben Sie eine milde Penicillin Allergie. Merken Sie sich dies, mehr tun müssen Sie aber aktuell nicht. Die Symptome verschwinden von alleine wieder. Viele Grüße 
Dr.med. Schulz und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.