So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.med.S.Meske.
Dr.med.S.Meske
Dr.med.S.Meske, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1210
Erfahrung:  Internistin, Erfahrung seit 1980 in Praxis, Kliniken der Maximalversorgung, Rehabilitation, Sozialmedizin und Verkehrsmedizin
114778414
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.med.S.Meske ist jetzt online.

Plötzlich Wasserin den Beinen. 1.1. 9:00 Gewicht 74,3 kg.

Diese Antwort wurde bewertet:

Plötzlich Wasserin den Beinen. 1.1. 9:00 Gewicht 74,3 kg. 8.1.2:00 82,8 kg. momentan starke. bronchitis (wird seit Do.Ben.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): alter 84Jahre männliche.lange Liste, da ua Parkinson,Asthma,Vorhofflimmern etc
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Habe bisher nie WAsser in den Beinen gehabt. Momentane Bronchitis wird behandelt mit Prednisolon,Amoxiclav und Salbutamolinhalat.. Hatte sehr starken Husten und heftige Atemwegsbeschwerden,gerade gebessert.
Bitte unbedingt den Notarzt rufen unter 112. Das Gewicht deutet auf sehr viel Wasser durch Herzleistungsschwäche. Sie müssen ins Krankenhaus.
MfG Dr. Sylvia Meske, Internistin
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Vielen Dank ***** ***** werde Ihren Rat befolgen

GUte Besserung

Dr.med.S.Meske und 4 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.