So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 7660
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin mit über 30 Jahren Berufserfahrung, davon 22 Jahre in eigener Praxis. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Guten Tag, Fachassistent(in): Guten Tag. Wie kann ich Ihnen

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
Fachassistent(in): Guten Tag. Wie kann ich Ihnen helfen?
Fragesteller(in): ich leide seit einiger Zeit daran, dass ich mehrmals täglich das Bedürfnis verspüre zur Toilette zu müssen. Sehr häufig auch Blut im Stuhl habe. Ich habe Hämorriden 1. Grades dass bei einer Darmspiegelung letztes Jahr festgestellt wurde.
Fachassistent(in): Wie würden Sie Ihren Gesundheitszustand in letzter Zeit beschreiben?
Fragesteller(in): Allgemeiner Gesundheitszustand gut! Bis auf diese Beschwerden. Ich habe auch keinen Gewichtsverlust
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein
Guten Tag,
Ich bin Dr. Schürmann, Internist mit über 30 Jahren Berufserfahrung und werde mein Bestes tun um auch Ihnen zeitnah & kompetent zu helfen!

Hatten Sie bei der Darmspiegelung vor einem Jahr die gleichen Symptome?

Könnten Sie den Bericht über diese Spiegelung bitte hier hochladen?

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Nein, nicht so extrem wie zur Zeit. Die Darmspiegelung wurde gemacht wegen Verdacht auf Divertikulitis
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ist es möglich während einer erneuten Darmspiegelung, wenn ich mich dazu entschließen sollte, die Hämorriden beseitigen zu lassen oder Bedarf es eine eigene Behandlung dieser?

Da Ihre Symptome zum Zeitpunkt der Spiegelungen in 2021 anders waren als jetzt, müsst man noch einmal eine Coloskopie durchführen , um eine Colitis ausschliessen zu können.

Die Hämorrhoiden müsste man ggfs in einer eigenen Sitzung behandeln.

Lieber Nutzer von JA. Ich hoffe, dass meine Antwort für Sie hilfreich war. Ich werde für meine Arbeit nur dann aus einem kleinen Teil Ihres Guthabens honoriert, wenn Sie meine Ausführungen positiv (Anklicken von 3 bis 5 Sternen) bewerten. Dies kostet Sie nichts zusätzlich und ist fair uns Experten gegenüber. Ich bin sicher, dass dies in Ihrem Sinne ist. Vielen Dank ***** *****

Dr. Schürmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
War zu meiner Zufriedenheit. Kann mich nun weiter informieren und untersuchen lassen.

Danke ***** ***** Bewertung