So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. Moser.
Dr. med. Moser
Dr. med. Moser, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 4043
Erfahrung:  Intensivmedizin, Schmerztherapie, Manuelle Therapie, Akupunktur, Sportmedizin
112735040
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. med. Moser ist jetzt online.

Ich habe seit Anfang Dezember Magenschmerzen. Hausarzt hat

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe seit Anfang Dezember Magenschmerzen. Hausarzt hat mit
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 39 Jahre männlich und nehme Esomeorazol 40mg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Ja war beim Hausarzt der hat mir die verschrieben und vorher habe ich eine Zahnbehandlung bekommen welche immer noch Probleme macht
Guten Tag, ich bin Dr. med. Moser, Allgemeinmediziner, Narkosearzt, Intensivmediziner, Sport- und Schmerzmediziner, wie kann ich Ihnen helfen?
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Guten Herr Dr. Moser. Ich hab seit Anfang Dezember Probleme mit dem Magen. Magenschmerzen und Völlegefühl. Auch habe ich abgenommen. Mein Hausarzt vermutet eine Gastritis. Habe dafür Tabellen bekommen. Habe allerdings das Gefühl es geht nicht weg. Kurz vor den beschriebenen Magenbeschwerden hatte ich eine Zahnbehandlung mit eine Krone am Backenzahn. Können die Beschwerden auch daher kommen?
Backenzahn glaube ich weniger. Zur Diagnose Gastritis bräuchten Sie eine Gastroskopie. Versuchen Sie das Pantoprazol Morgens und Abends einzunehmen für 1 Woche um zu sehen ob die Beschwerden besser werden.
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Wäre eine akute Gastritis denn über einen Zeitraum von 4 Wochen möglich. Oder wäre das dann schon chronisch? Ein sondbrennen oder Blut im Stuhl oder ein Erbrechen habe ich nicht.
Ja, auch schneller wäre es möglich. Es könnte auch eine Unverträglichkeit von Lebensmitteln sein.
Dr. med. Moser und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.