So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 40778
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, ich habe Bauchschmerzen in der Mitte, vielleicht sind

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe Bauchschmerzen in der Mitte, vielleicht sind es auch Magenschmerzen! Das Ganze kombiniert mit Kopfschmerzen, Rückenschmerzen und Übelkeit! Liege bereits den ganzen Tag im Bett wegen Kraftlosigkeit und weil ich letzte Nacht nicht schlafen konnte wegen den Schmerzen!
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 36, w, keine Medikamente nur heute 2 IBU!
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Ich denke nicht!

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute, aber Sie haben gar nichts dazu gefragt?

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Was kann ich tun? Was könnte Ursachen für dabei Symptome sein? Ab wann denken sie soll ich einen Arzt aufsuchen?
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Was kann ich mir sinnvolles aus der Apotheke holen ?

1.) Auf gar keine Fall Ibu nehmen, das ist eine Säure und greift den Magen an! Paracetamol ist da die deutlich bessere Wahl und hilft auch gegen Kopf- und Rückenschmerzen.

2. Wärme in den Rücken kann helfen und natürlich Schonkost, also nur z. B. Weißbrot mit Marmelade.

Iberogast aus der Apotheke wirkt gegen Übelkeit, wenn Sie wirklich Schmerzen unter dem Brustbein oben im Bauch haben, wären 20 mg Omeprazol, 30 Minuten vor dem Frühstück hilfreich, das ist ein Säureblocker. Heute könnten Sie abends anfangen, dann aber 5 Stunden vor der Einnahme nichts essen.

Nach zwei Tagen Ruhe sollte es Ihnen deutlich besser gehen, sonst ist der Arzt gefragt.

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Danke! Mögliche Ursachen ?

Gastritis, infektiös oder ernährungs- stressbedingt, Bauchspeicheldrüsenentzündung, muskuläre Rückenprobleme.

Gern.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich erneut über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über ein abschließendes freundliches „Danke“, aber lieber noch eine positive Bewertung (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Beratung würde ich mich sehr freuen, denn nur damit erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.