So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an J.Steingrube.
J.Steingrube
J.Steingrube, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1842
Erfahrung:  Jessica Kilonzo ist Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin sowie freie Autorin mit dem Schwerpunkt medizinische Texte.
114582855
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
J.Steingrube ist jetzt online.

Hallo, meine Tochter ist 2 Jahre und 9 Monate alt. Sie hat

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, meine Tochter ist 2 Jahre und 9 Monate alt. Sie hat sich heute morgen erbrochen nur 2 mal seit dem nicht mehr hat aber Fieber erwähnte heute einmal das sie Bauchschmerzen hatten doch das war’s sie zeigt sonst keine weiteren Symptome.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Sie ist 2 Jahre und 9 Monate alt und ein Mädchen.
Und sonst nimmt sie nur Fiebersaft von nurofen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): nein.

Liebe Patienten und Eltern,

mein Name ist Steingrube, ich bin Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin und beantworte gerne Ihre Fragen.

Trinkt Ihre Tochter ausreichend und hat heute auch gespielt? Dürfen Sie den Bauch anfassen?

Wann war der letzte Stuhlgang und wie sah er aus?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ja sie trinkt ich muss sie immer dran erinnern ich versuche alle damit sie ausreichend trinkt. Ja sie hat heute gespielt nach dem sie den fiebersaft bekommen hat davor wahr sie sehr K.O und Kuschelbedürftig. Ja ich darf den Bauch anfassen.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Der Stuhlgang wahr gestern und normal. Nicht zu flüssig oder zu hart.

Ihre Beschreibung hört sich nach einem Virusinfekt an. Auch Covid19 kann bei Kindern mit diesen Symptomen einhergehen.

Wenn sie weiterhin trinkt und nicht mehr erbricht, können Sie die Situation erstmal beobachten.

Zum Kinderärztlichen Notdienst würde ich gehen, wenn die bauchschmerzen massiv zunehmen, Ihre Tochter gar nicht trinken möchte oder unstillbar erbricht.

Haben Sie Rückfragen?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ich habe mich erst gegen Influenza impfen lassen da ich schwanger bin keine meine Tochter die Impfung also kann ich sie damit anstecken.Oke also sie macht alles trinken spielen laufen Erbrechen tut sie nicht mehr und Bauchschmerzen sagt sie nichts mehr darüber.

Nein, durch die Impfung kann Ihre Tochter keine Influenza bekommen.

Solange der Allgemeinzustand so gut ist, gibt es keinen Grund zur Sorge. das Immunsystem Ihrer Tochter wird gut mit dem Infekt fertig. Das Fieber kann ein paar Tage dauern, das ist aber nicht schlimm. Ab 39,5 Grad C können Sie Ibuprofen geben.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Oke super ich danke ***** ***** haben mir gerade viele Gedanken genommen. Dankeschön.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Wenn es ein Infarkt ist hat man da nicht mehr Symptome?

Das freut mich. Es ist ein Infekt, kein Infarkt. Sie hat doch schon Fieber und Erbrechen, das ist genug. Den Rest macht das Immunsystem.

Über eine Bewertung mit 3 bis 5 Sternen oben rechts würde ich mich freuen. Dann kann das System automatisch abrechnen. Für Sie entstehen keine zusätzlichen Kosten.

J.Steingrube und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ja meinte ich Entschuldigung bin ganz außer mich vor sorgen.Ja das werde ich sehr gerne machen sie habe mir viel weiter geholfen.Einen schönen Abend ihnen noch und vielen Dank.

Vielen Dank. Bei Kindern merkt man das ganz gut am Verhalten. Spielt Ihre Tochter und trinkt, dann ist sie nicht sehr krank. Die Höhe des Fiebers sagt nicht aus, wie schwer eine Krankheit ist. Alles Gute! Und noch ein schönes Wochenende. Ihre Tochter ist bestimmt bald wieder fit.