So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. Moser.
Dr. med. Moser
Dr. med. Moser, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3491
Erfahrung:  Intensivmedizin, Schmerztherapie, Manuelle Therapie, Akupunktur, Sportmedizin
112735040
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. med. Moser ist jetzt online.

Hallo. Ich bin ständig müde und schlapp. Habe jeden Tag

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo. Ich bin ständig müde und schlapp. Habe jeden Tag starke Kopfschmerzen und seit kurzem bin ich sehr vergesslich. Schwindel tritt auch ab und an zu.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Ich bin 22 Jahre alt und wiege um die 80Kg. Medikamente nehme ich keine ein.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Neurologe wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein.
Leiden Sie unter Stress (privat oder bei der Arbeit)? Das geht schon in die Richtung eines „burnout“. Schlafen sie gut? Wie schwer sind Sie, die Frage haben sie eine Schlafapnoe?
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Unter Stress leide ich, ja. Ich denke aber eher, dass ich mir diesen Stress selber mache. Ich schlafe sehr schlecht und brauche ewig zum einschlafen. Was genau ist eine Schlafapnoe?
Wenn sieAtempausen machen im Schlaf, das führt zu extremer Müdigkeit
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Ich wüsste nichts davon
Die grösste Wahrscheinlich ist, dass Die durch die Nackenverspannungen die Schmerzen im Kopf bekommen. Die Therapie ist in diesem Fall diese Verspannungen zu lösen. Versuchen Sie sich zu schonen, Wärme auf die Wirbelsäule entspannt die Muskulatur und lindert den Schmerz, nehmen Sie Schmerzmittel wie Ibuprofen 600mg x 3, einen Magenschoner dazu (Pantoprazol 20mg), als nächstes sollten Sie zur Physiotherapie und in weiterer Folge zum Schmerztherapeuten zur Infiltration der Facettengelenke mit Kortison.
Dr. med. Moser und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Vielen lieben Dank für die schnelle Hilfe.