So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 40708
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich habe ein Venöses Aneurysma in der Kniekehle, nehme

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe ein Venöses Aneurysma in der Kniekehle, nehme aktuell Blutverdünner und wollte wissen, ob ich damit Tauchen gehen kann.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 32 Jahre,weiblich, Enoxaparin ledraxen 60mg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): ich habe Hashimoto

Guten Tag,

mein Name ist Dr. Sylvia Meske, ich bin Internistin.

Anauerysma ist ja nicht gleiuch Aneurysma. Haben Sie einen Befund, den Sie mir hochladen können? Ist das Aneurysma thromboisert, wächst es, wie sieht die Wand aus? Wie tief wollen Sie tauchen? Es ist ein Unterschied, ob Sie so tief tauchen woillen, sodass Dekompression nötig ist oder evtl. nur im Bereich 2-5 m, wo man ohnehin die beste Sicht hat und der Druckunterschied nicht so gewaltig ist. Aber generell ist es ntürlich schon so, dass bei schnell wechselden Druckunterschieden gerade das venöse Sytem auch rasch mit Blut gefüllt und entleerrt werden kann und dadurch u.U. ein Gefäßriss oder auch das Loslösen eines wandständigen Thrombus möglich ist. Ist halte Tauchen bei diesem Befund für nicht ungefährlich. Besser schnorcheln. Was machen Sie aktuell für Sport?

MfG

Dr. Meske

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Das Aneurysma ist 2cm groß und 3cm lang/ nicht thrombosiert. Der Arzt meinte, die eine Wand währe etwas vernarbt, sodass eventuell schonmal eine kleine Thrombose drin war. Das Blut verwirbelt dort. Ich soll in naher Zukunft operiert werden, bis dahin nehme ich die Blutverdünner. Wir wollen bis maximal 20m tauchen aber nur ein bis zwei Tauchgänge, wir sind Advanced Diver.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Den anderen Befund habe ich leider nicht dabei. Das ist der erste.

Das klingt so, als ob Sie unter Butverdünnung trotz der recht großen Größe des Aneurysma nur geringe Gefahren haben, wenn Sie sich des Risikos bewusst sind, dass gerade bei Verletzung des Aneurysma, was bei einer Wandnarbe mit verringerte Elastizität möglich ist unter Blutverdünnug sehr schnell eine große Blutung mit Lebensgefahr eintreten könnte. Zumindest würde ich dazu raten, einen Kompressionsstrumpf beim tauchen zu tragen, damit das Aneurysma gestütz wird. Ich tauche aber selbst nicht,weiß daher nicht, ob dieser Rat überhaupt praktikabel ist. Vvielleicht wäre es gut, wenn Sie vor dem Urlaub noch ein Tauchattest bei einem Taucharzt ausstellen lassen. Entsprechend tätige Ärzte nennt Ihnen die Ärztekammer Ihres Bezirkes, Sie finden Sie evtl. auch online. Als advanced diver sind Sie ja sicherlich regelmäßig sportlich tätig gewesen vor Entdeckung des Aneurysma, da ist es schon beruhigend, wenn bislang nichts geschah und das lässt auch eine eher geringere Gefährdung erwarten, wenn eine Thrombosierung sicher ausgeschlossen ist. Bei den modernen Blutgerinnungshemmern ist das ja der Fall. Marcoumar ist da eher problematisch, wil es oft unterdosiert ist, auch durch Ernährungsumstellung am Urlaubsort wäre das möglich.

Ich sehe gerade den Befund und hoffe, der wurde geändert. Bei einem pseudoaneurysmatischem Befund ohne sicheren Blutfluss wüsste man ja nicht, was das ist, da würde ich tauchen nicht empfehlen.

Guten Morgen, ich habe nichts mehr von Ihnen gehört. Gibt es noch Nachfragen? Hat meine Bewertung des hochgeladenen Befundes Sie verunsichert? Wenn meine Informationen hilfreich waren (auch wenn ich Ihnen leider nicht Unbedenklichkeit bescheinigen konnte, was Sie möglicherweise erwartet hatten) wäre ich für eine 3-6 Sternewertung dankbar, denn nur mit positiver Wertung erhalte ich für meine Beratung ein Entgelt.

MfG

Dr. Meske

Guten Tag,

Ich bin Fachärztin für Innere und Allgemeinmedizin und helfe Ihnen gern.

Gerinnungshemmer sind keine Kontraindikation bzgl. Tauchen. Da das Aneurysma den venösen Teil des Gefäßsystems betrifft und nicht den arteriellen, stellt auch das keine Kontraindikation dar. Der venöse Transport erfolgt dann über Parallelvenen.

Die Idee eines Kompressionsstrumpfes beim Tauchen ist natürlich abenteuerlich. Kompression haben Sie auch ohne genug.

Eine tauchmedizinische Untersuchung vor Ort ist natürlich dennoch angeraten, weil meine Auskünfte aus der Ferne nur allgemein sein können. Definitiv muss bei Ihnen eine Gefäßkrankheit im Kopf ausgeschlossen sein, um unter Gerinnungshemmung zu tauchen.

Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Sie haben meine Antwort gelesen. Konnte ich Ihnen helfen? Dann danke ***** ***** für eine freundliche Bewertung meiner Hilfe. Sonst fragen Sie gern nach.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Hallo Frau Dr. Gehring,
erst einmal vielen Dank für Ihre Nachricht!
Der Stickstoff wird doch beim Auftauchen über das venöse System zur Lunge transportiert und abgeatmet. Deshalb versteh ich den ersten Absatz Ihrer Nachricht nicht so richtig.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Kann das Aneurysma durch die Bläschen ausgedehnt werden und eventuell reißen?

Die Venen sind im Gegensatz zu den Arterien sehr dehnbar, das ist nicht zu befürchten. Arterielle Aneurysmen sind nicht wegen der Stickstoffbläschen, sondern wegen der Druckschwankungen gefährdet. Aber Sie haben ja keins.

Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 40708
Erfahrung: Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Vielen Dank! Das hat mir sehr geholfen!

Das freut mich! Ich danke ***** *****ür die freundliche Bewertung meiner Hilfe am Wochenende und wünsche Ihnen das Allerbeste !