So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.med. Schulz.
Dr.med. Schulz
Dr.med. Schulz, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 943
Erfahrung:  Fachärztin für Innere- und Allgemeinmedizin
118532512
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.med. Schulz ist jetzt online.

Symptompaket (Schwindel, weiße Hautflecken, Ängste) durch

Diese Antwort wurde bewertet:

Symptompaket (Schwindel, weiße Hautflecken, Ängste) durch Blasenentzündung und Absetzerscheinungen des für die Behandlung eingesetzten Antibiotikums Ciprofloxazin. Beruhigung gegen resultierende Panikattacken gesucht.
Fachassistent(in): Wie lange leiden Sie schon darunter? Gibt es etwas, das den Hautzustand zu verbessern oder zu verschlechtern scheint?
Fragesteller(in): Symptom Schwindel seit Absetzen 5.9. / Hautflecken heute morgen entdeckt
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): 1. warum beginnt Blasenentzündung so schnell (2 Stunden bis richtig blutend und schlimme Krämpfe)?

Hallo, vielen Dank für Ihre Nachricht. Sie suchen also etwas was beruhigend auf sie wirkt? Habe ich das jetzt richtig verstanden?

Ich würde ihn dann zunächst einmal Lasea oder Baldriparan aus der Apotheke empfehlen. Das sind beides nicht verschreibungspflichtige, nicht süchtig machende, dämpfende Mittel auf Baldrianbasis. Sie können sie tagsüber aber auch sehr gut zum schlafen nehmen. Viele Grüße Doktor Schulz

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
siehe meine längere Nachricht

Okay dann empfehle ich Ihnen die oben genannten Präparate.

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Leider beantwortet das meine Frage nicht, ob ich mich wegen der Blutwerte wieder beruhigen kann oder ob der Hautausschlag die These stützt, dass es eine Immunschwäche ist. Oder ob das alles normal ist

Diese Nachricht ist bei mir nicht angekommen.

Symptompaket (Schwindel, weiße Hautflecken, Ängste) durch Blasenentzündung und Absetzerscheinungen des für die Behandlung eingesetzten Antibiotikums Ciprofloxazin. Beruhigung gegen resultierende Panikattacken gesucht.
Fachassistent(in): Wie lange leiden Sie schon darunter? Gibt es etwas, das den Hautzustand zu verbessern oder zu verschlechtern scheint?
Fragesteller(in): Symptom Schwindel seit Absetzen 5.9. / Hautflecken heute morgen entdeckt
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): 1. warum beginnt Blasenentzündung so schnell (2 Stunden bis richtig blutend und schlimme Krämpfe)?

Bei mir ist nur diese Nachricht angekommen.

Gerne können Sie mir auch ihre Blutwerte schicken.

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Dann versuche ich es nochmal: ich habe innerhalb von wenigen Stunden eine stark blutende Blasenentzündung bekommen (warum kommt das bei mir so schnell und so stark? Ist das normal? Oder ein Zeichen von Immunschwäche?) Die wurde in Italien in der Ambulanz behandelt mit Ciprofloxacin intravenös, was gleich Schwindel gemacht hat. (Da hatte ich bei Ihnen nachgefragt, weil ich einen deutschen Beipackzettel finden wollte und dabei über die ganzen Horrormeldungen zu diesem Antibiotikum gestolpert bin). Es ging dann - nach Ihrem Rat habe ich die Packung fertig genommen - besser, aber nach dem Absetzen kam massiver Schwindel. Vor allem im Liegen. Drei Tage echt gruselig. Dann gings wieder weg. (Achillessehnenschmerzen sind noch da, die sind wohl auch gängige Nebenwirkungen, auch verzögert) Heute nach kam der Schwindel wieder. Und ich habe weiße Flecken auf dem Rücken (Malassezia Pilze? Normale Antibiotikum-Nachwehe oder Immunsuppression?) Ich komme auf die Immunsuppression wegen der Blutwerte (anbei) die die in der Klinik genommen haben. Lymphozyten so wenige? Von der Infektion??? (Oder Blutkrebs?) und meine mich zu erinnern, dass ein Blutcheck vor einiger Zeit schon mal so komische Werte hatte, der Arzt aber Vitamin B12-Mangel meinte wegen vorwiegend veganer Ernährung. Ich weiß, dass Ciprofloxacin auch Ängste macht und ich habe sowieso eine Angsterkrankung, die ich eigentlich ganz gut im Griff habe. Aber nun ist sie komplett entgleist und alle Ärzte, die ich kennen, sind im Urlaub. Hypochonderin. Sorry (Und ansonsten promovierte Mikrobiologin - die sind die Schlimmsten)

Okay, ich antworte gleich auf Ihre Nachricht

Also,. Eins. Das eine Infektion so schnell ausbricht ist völlig normal und kein Zeichen von Immunschwäche

Das Blutbild ist für mich in Ordnung. Oder steht hier was auf Italienisch was ich nicht verstehe?

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
nein, ich finde die Lymphozyten mit 8,7 % von normal 20-50 komisch. sollten die nicht ansteigen?

Das hat sich verschoben in Richtung der Neutrophilen. Das kann mal vorkommen bei einer Entzündung. Ein Blutbild mit Krebs würde anders aussehen. Also ich kann hier keine großen Probleme erkennen

Ich glaube sie machen sich etwas zu viele Sorgen wenn ich ehrlich bin.

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ja, das tu ich. Das ist immer das Gleiche. Ich weiß das auch und kann es nach jahrelanger Therapie meist beherrschen, aber manchmal entgleitet es und das ist jetzt passiert. Und dann brauche ich geduldige Ärzte, die mich fachkompetent beruhigen. Und bin unendlich dankbar, wenn ich jemanden finde, den ich dann auch noch über Gebühr belästige. Das weiß ich auch. Wären Sie so lieb noch was zu den weißen Flecken zu sagen? Sieht wie eine Pilzinfektion aus. Ist das auch normal nach Antibiotikum? (Hatte ich allerdings noch nie...)
Können Sie davon ein Foto hochladen?
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ist heller als die gebräunte Haut und leicht schuppig und gestern war das noch nicht da. Sind ca. 7 Stellen

ist das abwaschbar ?

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
nein

Also durch die Antibiotikaeinnahme kommt das mit Sicherheit nicht zu Stande. Sieht auch nicht Wie ein Hautpilz aus. Ich würde hier auf jeden Fall noch mal empfehlen nächste Woche einen Hautarzt aufzusuchen, dieser kann das mit einem so genannten Dermatoskop untersuchen.

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
ok, dankeschön! Vielen lieben Dank!

gerne

Dr.med. Schulz und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.