So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.med. Schulz.
Dr.med. Schulz
Dr.med. Schulz, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 945
Erfahrung:  Fachärztin für Innere- und Allgemeinmedizin
118532512
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.med. Schulz ist jetzt online.

Hallo! Ich habe seit Jahren häugig verschiedene

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo! Ich habe seit Jahren häugig verschiedene Verdauungsstörungen. Bei einem Abdomen-CT jam nichts raus, sodass nun von funktionalen Beschwerden gesprochen wird. Aktuell habe ich brennende Schmerzen genau um den Bauchnabel herum ca 3-4 Stunden nach dem Essen und Blähungen. Vielleicht such Stuhlveränderungen, aber da ich gerade als Kur Flohsamenschalen einnehme, ist das nicht bemerkbar. Was kann das sein?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 42, weiblich, keine Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Kein Fieber, Erbrechen oder ähnliches. Appetitlosigkeit schon etwas, daher auch etwas an Gewicht vegloren, da zeletzt weniger gegessen. Keine Übelkeit, nur etwas flau im Magen.

Hallo, vielen Dank für Ihre Nachricht. Haben Sie schon eine Magen und Darmspiegelung gemacht?

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Hallo! Sicher schon vor 8 Jahren.

Das sollte auf jeden Fall noch mal erfolgen mit Probenentnahme. Könnte gut sein dass eine Magenschleimhautentzündung etc vorliegt. Haben Sie schon irgendwelche Medikamente gegen ihre Beschwerden genommen?

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Mir ist bewusst, dass eine Spiegelung wieder anstünde. Die Wartezeiten sind jedoch entsprechend. Daher würde ich jetzt gerne wissen, was es denn sein könnte. Die Schmerzen treten 3-4 Std nach dem Essen auf und verschwinden nach einigen Stunden fast vollständig wieder.

Könnte gut eine Magenschleimhautentzündung sein. Durchfälle haben sie nicht? Wie ist der Stuhl beschaffen?

es könnten auch Lymphangieektasien sein etc. Man braucht also eine Probe aus den Darmzotten und aus dem Magen.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Nein, keine Medikamente. Die Schmerzen sind tatsächlich weitee unten, also auf Nabelhöhe. Fühlen sich auch nicht wie Magenschmerzen an, die kenne ich ja leider auch schon.

Bis dahin können Sie es aber auch mit einer Schonkost versuchen, gegebenenfalls haben Sie auch eine Unverträglichkeit auf Lebensmittel. Hierfür ist man drei Tage nur Reis mit Hühnchen und trink nur Wasser oder ungesüßten Kräutertee. Dann nimmt man immer ein Nahrungsmittel hinzu, was man gerne und häufig isst und führt Tagebuch. So kann man herausfinden ob man ein Lebensmittel nicht verträgt.

Wurde das CT mit Kontrastmittel gemacht?

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Kein Durchfall. Stuhlbeschaffung ist normal, geformt, ich sehe kein Blut oder Schleim.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ja, CT mit Kontrastmittel.

Okay sehr gut, dann ist eine Gefäßverengung am Truncus eher unwahrscheinlich.

Ich könnte mir vorstellen, dass sie viel Luft im Bauch haben und dies diese Schmerzen bereitet. Deswegen würde ich versuchen zu testen, ob sie ein Lebensmittel nicht vertragen.

Dr.med. Schulz und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Danke!

Sehr gerne