So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.med. Schulz.
Dr.med. Schulz
Dr.med. Schulz, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 951
Erfahrung:  Fachärztin für Innere- und Allgemeinmedizin
118532512
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.med. Schulz ist jetzt online.

Ich bin heute morgen mit starkem Druck des Brustbeins

Kundenfrage

Ich bin heute morgen mit starkem Druck im Bereich des Brustbeins aufgewacht
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 21, weiblich, nur eine 800g Ibu
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): nein
Gepostet: vor 19 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.med. Schulz hat geantwortet vor 19 Tagen.

Hallo, vielen Dank für Ihre Nachricht. Sind die Beschwerden atemabhängig? Also beim ein oder ausatmen stärker? Gibt es bei Ihnen ein Hinweis auf einen Infekt? Husten, Schnupfen, erhöhte Schleimbildung? Haben Sie manchmal Probleme mit dem Magen? Saures aufstoßen etc.? Viele Grüße Doktor Schulz

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Atemabhängig eher nicht. Ich hatte etwas mehr Schleimbildung gehabt aber sonst nix weiteres außer noch leichten Husten. Ich nehme bereits Pantoprazol aber die letzte Nacht war wieder das gleiche Problem. EKG war in Ordnung.
Experte:  Dr.med. Schulz hat geantwortet vor 15 Tagen.
Wurde auch Blut abgenommen?
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Nein
Experte:  Dr.med. Schulz hat geantwortet vor 15 Tagen.
Schade, dann kann man eine Herzproblematik nicht ausschließen.
Experte:  Dr.med. Schulz hat geantwortet vor 15 Tagen.
Waren sie in der Notaufnahme oder bei ihrem Hausarzt
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich war bei meinem Hausarzt
Experte:  Dr.med. Schulz hat geantwortet vor 15 Tagen.
Okay, und was hat er vermutet? Wie geht es nun weiter?
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Er war sich selbst nicht sicher. Er hofft es ist nur Sodbrennen (deswegen auch die Tabletten) und falls sich was verändert soll ich mich sofort melden…
Ich hatte gehofft, dass vielleicht was eingeklemmt ist? Habe für morgen einen Termin beim Chiropraktiker.
Experte:  Dr.med. Schulz hat geantwortet vor 12 Tagen.

Wie geht es Ihnen heute?