So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.med. Schulz.
Dr.med. Schulz
Dr.med. Schulz, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 889
Erfahrung:  Expert
118532512
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.med. Schulz ist jetzt online.

Nach dem Wasserlassen starker stechender Schmerz an der

Diese Antwort wurde bewertet:

Nach dem Wasserlassen starker stechender Schmerz an der linken Seite der Blase richtung Eileiter. Hat nach ein paar Minuten etwas nachgelassen aber nicht wesentlich.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 44Jahre weiblich Euthyrox
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): nein
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Intensität wie Kolikschmerz
Hallo, vielen Dank ***** ***** Nachricht. 

Ich könnte mir vorstellen , dass entweder ein Nieren, Harnleiterstein oder aber auch eine Zyste des Eierstock vorliegen könnte.

Waren Sie in letzter Zeit beim Gynäkologen? D.h. in dem letzten Monat? Hatten Sie diese Schmerzen schon öfters? Oder waren sie nur einmalig da?

Ich Empfehle, dass sie ein Ultraschall machen lassen von Nieren, Darm und Eileiter und eine Urinprobe abgeben, um auch einen Harnwegsinfekt auszuschließen.Gegen die Schmerzen Würde ich Paracetamol 500 mg empfehlen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen behilflich sein und sende viele Grüße***** Doktor Schulz

falls keine Rückfragen stehen würde ich mich über eine positive Bewertung oder ein einfaches „danke“ durch Sie sehr freuen. Vielen Dank

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Schmerzern sind zum ersten mal da. Zysten glaub ich nicht, hab ich auf der anderen Seite öfter. Schmerz ist nicht zu vergleichen.es ist jetzt besser geworden, momentan nur wenn ich hindrücke.

Okay, wir müssen das beobachten. Sollte es noch mal auftreten bitte Ultraschall durchführen lassen. Könnte ja wirklich sein , dass gegebenenfalls ein Stein vorliegt. Gegen Krämpfe im Bauchbereich hilft übrigens Buscopan immer auch ganz gut. Viele Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Vielen Dank.

Gerne

Dr.med. Schulz und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.