So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. Moser.
Dr. med. Moser
Dr. med. Moser, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2800
Erfahrung:  Expert
112735040
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. med. Moser ist jetzt online.

Mein Sohn ist 14 Jahre alt und hat gestern einen viertel

Kundenfrage

Mein Sohn ist 14 Jahre alt und hat gestern einen viertel beutel aspirin complex geholt. Er hat eine Erkältung. Er hat jetzt öfters Nasenbluten. Ist das schlimm?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 14 männlich
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein
Gepostet: vor 7 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. med. Moser hat geantwortet vor 7 Tagen.
Guten Tag, ich bin Dr. med. Moser, Narkosearzt, Intensivmediziner, Sport- und Schmerzmediziner, gerne helfe ich Ihnen weiter. Wieviel mg ist in dem Beutel? Wie schwer ist Ihr Sohn?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
500 mg und ca. 75kg
Experte:  Dr. med. Moser hat geantwortet vor 7 Tagen.
Er hat ein Viertel davon genommen? Da sollte nicht viel passieren. Das Nasenbluten ist fast sicher Erkältungsbedingt. Sie sollten unter 16 Jahren kein Aspirin mehr nehmen, aber aus einem anderen Grund ( Reye Syndrom).
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Ich möchte nicht telefonieren
Experte:  Dr. med. Moser hat geantwortet vor 7 Tagen.
Ihre Frage ist hoffentlich beantwortet. Falls Sie keine Rückfrage haben, bitte ich Sie um eine positive Bewertung von 3-5 Sternen oben rechts, oder ein Danke, ***** ***** Experten eine Bezahlung zugeteilt wird (für Sie verursacht dies keine Kosten, für uns ist es aber extrem wichtig). Besten Dank und alles Gute! Freundliche Grüsse, Dr. med. Moser