So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MichaelM0407.
MichaelM0407
MichaelM0407,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 220
Erfahrung:  Expert
116808333
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
MichaelM0407 ist jetzt online.

Hallo, ich habe 2jährige Sohn und er hat seit heute morgen

Kundenfrage

Hallo, ich habe 2jährige Sohn und er hat seit heute morgen Fieber, Erste Temperatur um 10Uhr war 39,6. Ich habe ihm Zäpfchen jeder 6 Stunde gegeben, nass waschappe (nicht kalt, nicht warm) auf seine Kopf gelassen, hab ich regelmäßig gemacht, jetzt um 21:00 hat er schon Temperatur 40,2. Ich möchte nur fragen was mehr kann ich tun?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 2 Jahre, männlich, Paracetamol Zäpfchen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Das ist alles danke
Gepostet: vor 7 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  MichaelM0407 hat geantwortet vor 7 Tagen.
Hallo, hier ist Dr. MIttler.

Machen Sie Wadenwickel, das alleine sollte das Fieber um ca. Grad senken:

Als Wadenwickel bezeichnet man feucht-kühle Umschläge um die Unterschenkel, die von den Fersen bis unterhalb der Knie reichen. Die in kühlem Wasser angefeuchteten Wickel werden mit zwei weiteren Stofflagen umhüllt, um eine optimale Wirkung zu erzielen.

Empfohlen werden Wickel aus drei Lagen. Für jede Lage sollten Sie Naturstoffe nutzen (wie Baumwolle), da synthetische Fasern weder Luft noch Feuchtigkeit durchlassen.

So gehen Sie vor:

  • Für die erste Lage tränken Sie zwei dünne Leinen- oder Baumwolltücher (zum Beispiel Küchenhandtücher, bei Kleinkindern Stofftaschentücher) in kühlem Wasser*, wringen sie leicht aus und wickeln je ein Tuch fest um die Waden.
  • Als zweite Lage können Sie beispielweise zwei trockene Baumwollhandtücher um die feuchten Wickel legen.
  • Den Abschluss bildet eine wärmende Lage. Hierfür bieten sich zum Beispiel Schals oder Decken aus Wolle an.

* Kühles Wasser bedeutet bei Erwachsenen und älteren Kindern leitungskaltes Wasser mit einer Temperatur zwischen 16 und 20 Grad Celsius. Für Wadenwickel beim Kleinkind eignet sich am besten handwarmes Wasser (etwa 28 bis 32 Grad Celsius). Eiskaltes Wasser ist dagegen in keinem Fall ratsam – es würde den Kreislauf zu stark belasten!

Decken Sie Wadenwickel niemals mit Alu- oder Frischhaltefolie ab. Denn die luftundurchlässige Folie verhindert, dass die Wärme abgeleitet wird. So kann schnell ein Hitzestau entstehen.

Das ist das, was ich Ihnen aus der Ferne dazu sagen kann.
Alles Gute für Sie!
Ich bemühe mich, Ihnen mit Ihrem Anliegen zu helfen.
Wenn dies gelungen ist, bedanke ***** ***** für eine positive Bewertung mit möglichst 5 Sternen.

Experte:  MichaelM0407 hat geantwortet vor 5 Tagen.

Wenn keine Fragen mehr bestehen:

Bitte schließen Sie die Frage mit einer (möglichst positiven) Bewertung ab.

Nur dann erhalte ich für meine Arbeit eine Bezahlung von JustAnswer.

Für Sie entstehen dadurch keine Kosten!

Über ein einfaches DANKE ***** ***** mich aber auch schon freuen ;)

Experte:  MichaelM0407 hat geantwortet vor 5 Tagen.

Wenn keine Fragen mehr bestehen:

Bitte schließen Sie die Frage mit einer (möglichst positiven) Bewertung ab.

Nur dann erhalte ich für meine Arbeit eine Bezahlung von JustAnswer.

Für Sie entstehen dadurch keine Kosten!

Über ein einfaches DANKE würde ich mich aber auch schon freuen ;)