So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6733
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Guten Tag sehr geehrte Damen und Herren, Fachassistent(in):

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag sehr geehrte Damen und Herren,
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 19, Männlich und ich nehme Medikamente mit dem Wirkstoff Methylphenidat zu mir und Aknenormin für meine Aknebehandlung
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein

Guten Tag,

leider fehlt Ihre eigentliche Frage. Da wissen wir nicht, welcher Facharzt sich melden soll. Können Sie eine schreiben ?
Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Guten Tag,
Es geht es um meine Antrieblosigkeit, Gewichtszunahme und das obwohl ich immer eine Person war, die schwer zunehmen konnte…jetzt habe ich angefangen zuzunehmen und spüre zusätzliche eine Verhärtung die an meiner Brust, die für mich auf eine Gynäkomastie deuten würde.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ich bin aber kein Arzt und möchte nichts überstürzen, weshalb ich auf ihre Hilfe gesetzt habe.

Danke. Das zwei Themen. Hier kann immer nur ein Fachmann/Fachfrau eine Frage beantworten. Ich möchte als Hautärztin gleich einhaken zum ersten Teil Ihrer Frage, weil das Aknenormin Depressionen verursachen kann. Auch Methylphenidat kann das. Daher kommt es sehr auf die zeitlichen Zusammenhänge an. Schreiben Sie mir doch bitte, ob es richtig ist, daß Sie ADHS haben, wie lange Sie schon Methylphenidat und wie lange schon Aknenormin nehmen und wann die Antriebslosigkeit und Gewichtszunahme losgingen. Wieviel haben Sie denn zugenommen ?

Wenn Aknenormin an dem Geschehen beteiligt ist, dann muß man es absetzen und für die Akne andere Wege suchen.

Sie können auch gern Fotos der Akne dazu schicken, vor und während der Behandlung mit Aknenormin.

Antriebslosigkeit und Gewichtszunahme passen zu Depression.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ich habe ein halbes Jahr lang aknenormin genommen und mache jetzt ein halbes Jahr Pause (seit 3 Monaten mache ich jetzt schon Pause) und dann, geht es wieder weiter.
(3 Jahre lang werde ich diese Therapie machen)Ja, ich habe ADHS.
Mit Methylphenidat habe ich damals im Kindesalter angefangen ungefähr mit 8 Jahren und habe es dann bis Ende 15 genommen.
(Der Grund dafür war, weil ich mich sehr Leer gefühlt habe und ich beweisen wollte, dass ich es ohne Medikamente schaffen kann.)
Jetzt habe ich wieder seit fast 2 Monaten angefangen, weil ich gemerkt habe und mir eingestehen musste das die Symptome wieder zunehmend stärker werden.Mit meiner Antrieblosigkeit ist gemeint, dass ich mich Körperlich schwächer fühle oder zumindest nicht mehr so wie vorher aber das schon vor den Medikamenten die ich hier genannt habe.Das mit meiner Brust belastet mich sehr (optisch), ich bin ein Mensch, der viel Sport macht und das Diszipliniert.

Vielen Dank. Dann achten Sie bitte darauf, ob die Symptome der Depression sich unter Aknenormin verstärken. Das ist sehr wichtig, das sollte nicht sein. Hier die Fachinformation:

Aknenormin 20 Mg Weichkapseln - Fachinformation (imedikament.de)

Zitat hieraus:

Psychiatrische Erkrankungen

Bei Patienten unter Behandlung mit Isotretinoin wurde über Depressionen, Verschlimmerung bestehender Depressionen, Angstgefühle, Hang zu Aggressivität, Stimmungsschwankungen, psychotische Symptome und sehr selten über Suizidgedanken, Suizidversuche und Suizide berichtet (siehe Abschnitt 4.8 „Nebenwirkungen”). Besondere Vorsicht ist bei Patienten mit anamnestisch bekannter Depression geboten, und alle Patienten müssen auf Zeichen von Depression überwacht werden und wenn nötig einer geeigneten Behandlung zugeführt werden. Der Abbruch der Isotretinoinbehandlung kann jedoch unzureichend sein, um die Symptome zu lindern, daher kann eine weitere psychiatrische oder psychologische Abklärung erforderlich sein.

Zitat Ende.

Das Leeregefühl gehört auch zur Depression, diese kann durch Methylphenidat entstehen oder auch unabhängig davon: ADHS und Depressionen sind oft kombiniert.

Haben Sie denn einen Psychiater oder Facharzt für Psychosamtik oder Psychologen bei dem Sie in Betreuung sind ?

Es wäre wichtig, daß hierzu eine genaue Diagnose gestellt wird und Sie Behandlung erhalten. Eine Psychotherapie wäre sehr gut. Das würde auch die Behandlung mit Aknenormin sicherer machen, weil dann bemerkt würde, wenn es nicht mehr vertretbar wäre, diese weiterzuführen.

Psychotherapeutische Behandlung von ADHS im Erwachsenenalter - YouTube

Möchten Sie mir vom Brustbereich Fotos schicken ? Ich kann nach der Akne und der Brust schauen, vielleicht steht die Verhärtung damit im Zusammenhang ? Kennzeichnen Sie diese doch bitte auf den Fotos. Fotos können nur die Experten einsehen.

Es gäbe auch Möglichkeiten, das ADHS ohne Ritalin zu behandeln:

ADHS Behandlung für Kinder und Erwachsene ohne Chemie (dr-gahlen.de)

Dr. Ralph Meyers: ADS ist heilbar - Eltern-Coach Christopher End (christopher-end.de)

Dorsten - Zentrales adhs-netz (zentrales-adhs-netz.de)

Hier ein Gespräch:

Dr Ralph Meyers: ADS ist heilbar - YouTube

Seine Seite:

Meyers - Dorsten - meyers-dorsten Webseite!

Ernährung, ein gesundes Darmmilieu und Mikronährstoffe spielen eine wichtige Rolle bei dieser Behandlung. Das kann sich auf die Akne sehr günstig auswirken, so daß Sie es damit aus diesem sog. Teufelskreis herauskommen können, wenn Sie sich in der Richtung engagieren. Auch bei Depressionen spielt die Gesundheit des Darmmilieus eine Rolle.

Akne mit Nährstoffen natürlich lindern (vitamindoctor.com)

Störung der Darmflora für Akne verantwortlich? - Gesund mit Darm (schlank-mit-darm.de)

Für den Fall, daß Sie nicht mehr schreiben, hier schon einmal unser organisatorischer Hinweis mit der Bitte um Erledigung:

Wenn Ihnen meine Antwort weiterhilft und Sie keine Rückmeldungen mehr haben, klicken Sie bitte oben in der Leiste 3 bis 5 Sterne an oder schreiben Sie das Wort DANKE ***** ***** nächste Zeile. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Danke.

Alles Gute ! Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Können wir vielleicht persönlich reden?

Gerne. Nur haben Sie - wahrscheinlich unbewußt ausgeschlossen, daß Sie ein Telefonat buchen können oder ich Ihnen eins anbieten kann.

Was wir machen könnten: Wenn Sie noch eine Frage einstellen und dazuschreiben für Frau Dr. Hoffmann, würde das einem Telefonat entsprechen, da schreiben Sie mir dann Ihre Telefonnummer dort mit. Ich hätte dann keine Schwierigkeiten mit unseren Vorgaben hier. Wäre das für Sie denkbar ?

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Telefonat
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Okay, vielen Dank!
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
DANKE