So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 39457
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Röntgenbilder speiseröhre deuten Fachassistent(in): Bitte

Diese Antwort wurde bewertet:

Röntgenbilder speiseröhre deuten
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 04.03.1975, weiblich, blutverdünner
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Röntgenbilder mit kontrastmittel gemacht von der speiseröhre.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Können Sie deuten ob es sich hier um etwas " schlimmeres handeln" könnte ? Grund des röntgen sind stark entzündeter rachen, sowie Schluckbeschwerden, Reizhusten, und Nahrungsaufnahme kommt das Essen wieder "hoch"
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Datei angehängt (1MTGQZG)

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Mit den Röntgenbildern kann man wenig anfangen, man muss den Schluckakt selber durchleuchten, Ich kann Sie aber dahingehend beruhigen, dass nichts Schlimmes (wie ein Tumor) darauf zu sehen ist. Mich wundert, dass man geröntgt und nicht gespiegelt hat, weil Ihre Beschwerden doch auf einen sauren Rückfluss in die Speiseröhre sprechen, den man per Röntgenbild nicht sehen kann.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich erneut über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über ein abschließendes freundliches „Danke“, aber lieber noch eine positive Bewertung (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Beratung würde ich mich sehr freuen, denn nur damit erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Vielen Dank für die Antwort. Ist auf dem Bild eine Achalasie oder ähnliches ersichtlich?

Eine Achalasie kann man nur auf bewegten Bildern erkennen. Die Speiseröhre ist ja ein Schlauch, der sich beim Schluckakt abschnittsweise verengt, und man kann auf einem Bild nicht sehen, ob es sich um eine Achalasie oder die normale Peristaltik handelt.

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Vielen Dank

gern geschehen.

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.