So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 39465
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich habe sehr starke Schmerzen vom rechten Hüftknochen

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe sehr starke Schmerzen vom rechten Hüftknochen hinunter ins rechte Bein. Schmerzmittel helfen nur wenige Stunden. Was kann ich tun?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Ich bin 62 Jahre alt, männlich. Ich nehme seit drei Tagen Parkemed, Seractil und novalgin abwechselnd.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Es ist ein Ruheschmerz, bei Bewegung ist es besser. Es gibt keine Bewegung, die ich nicht machen könnte. Aber in Ruhe beginnt nach wenigen Sekunden ein starkes Ziehen am Hüftknochen, vorderen Oberschenkel und suchten Unterschenkel.

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Es ist nicht möglich, eine solche Problematik in Eigenregie zu behandeln, weil man zuerst eine Untersuchung braucht, um die Schmerzursache herauszufinden (Ischias? Hüftgelenk?), und dann eine intensive Therapie aus entzündungshemmenden Medikamenten und evtl. Krankengymnastik.

Bitte wenden Sie sich an Ihren Hausarzt, der für beides sorgen kann. Bei Bedarf wird er Sie an den Orthopäden überweisen, aber er ist gut ausgebildet genug, eine Diagnose zu stellen und die Behandlung einzuleiten.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich erneut über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über ein abschließendes freundliches „Danke“, aber lieber noch eine positive Bewertung (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Beratung würde ich mich sehr freuen, denn nur damit erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.