So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A. Vent.
A. Vent
A. Vent, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3972
Erfahrung:  Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten, mit Erfahrung in Ästhetischer Dermatologie, Chirurgie, Notfallmedizin und Proktologie
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
A. Vent ist jetzt online.

Hallo, mein Sohn hat sich am Montag auf der Klassenfahrt die

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo , mein Sohn hat sich am Montag auf der Klassenfahrt die Fingerkuppe abgetrennt. Er wurde im Krankenhaus versorgt und kam donnerstags Abend wieder , verband wurde gewechselt . Er hat aber ein Antibiotikum bekommen, cefuroxim, dagegen ist er aber allergisch!! Er hat auch einen allergipass . Ich habe gesagt das es es nicht mehr nehmen darf . Jetzt habe ich Sorge weil die Antibiotika-Therapie nach zwei Tagen abgebrochen wurde. Bisher ist die Wunde nicht entzündet. Kann sich der Abbruch negativ auswirken?
Beste Grüße
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Mein Sohn ist 16 Jahre alt
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Ich bin Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten und helfe Ihnen gern weiter.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
D
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Nein ich möchte nicht telefonieren. Können sie mir meine Frage beantworten?
Wenn die Wunde nicht infiziert war, hätte man gar nicht mit Antibiotika beginnen sollen.
Der Abbruch wirkt sich daher nicht negativ aus.
Er kann aber auch bis zu 2 Wochen nach der letzten Einnahme allergische Symptome entwickeln, das wäre dann ein Hautausschlag.Ich hoffe, das hilft Ihnen weiter!
Für Rückfragen bin ich gern da.
Es wäre schön, wenn Sie noch auf mind. 3-5 Sterne klicken (oben rechts) oder Danke ***** ***** sonst wird uns Experten trotz getaner Arbeit kein Honorar zugeteilt. Für Sie verursacht dies keine Kosten.
Herzliche Grüsse und alles Gute!
Dr. med. Vent
A. Vent und 4 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.