So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6774
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Pilzbehandlung mit 1 Woche Verdam und mykosert - Fängt

Diese Antwort wurde bewertet:

Pilzbehandlung mit 1 Woche Verdam und mykosert - Fängt wieder das Brennen an. Test auf Geschlechtskrankheiten waren alle negativ
Fachassistent(in): Haben Sie schon mit jemandem darüber gesprochen? Haben Sie kürzlich Hautveränderungen bemerkt?
Fragesteller(in): Ja
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Guten Tag. Ich habe einen Eichelpilz und war bereits beim Urologen. Ich hatte eine Woche Behandlung mit Vobaderm (2x) und nun anschließend Mykosert (1x). Ich bin nun an dem 4 Tag mit Mykosert und es fängt erneut das Brennen an.
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Darf ich Vobaderm erneut verwenden?
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Mir ist bewusst, dass die Eichel trocken bleiben muss, allerdings fällt das nach dem Urinieren schwer, bzw. habe ich bedenken beim abtrocken die Creme mti abzustreifen

Guten Abend,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Können Sie mir über die Büroklammer möglichst deutliche Fotos schicken ? Diese können nur die Experten einsehen. Wenn Vobaderm hilft und und es mit Mykosert schlechter wird, ist davon auszugehen, daß es sich eher um ein Ekzem handelt und der Cortisonanteil in Vobaderm die gute Wirkung tut. Das wäre die passende Behandlung für ein Ekzem.

Haben Sie das öfter oder zum ersten Mal ?

Gibt oder gab es bei Ihnen oder Blutsverwandten Allergien, Asthma, Heuschnupfen, Hauterkrankungen ?

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Guten Abend, Fotos schicke ich gleich. Die Diagnose des Arztes hat einen Pilz nachgewiesen. Wie lange darf ich dann Vobaderm benutzen? habe das zum ersten Mal und keine der genannten Erkrankungen in der Familie

Ok. Ich warte auf die Fotos. Vielen Dank. Ich bin gerade im Gespräch, melde mich, wenn ich fertig bin.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Datei angehängt (6P3TZPP)
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ich habe als Beschwerden kein Jucken, lediglich ein leichtes Brennen im vorderen Bereich der Eichel/Harnröhre.

Danke. Das letzte Foto ist verwertbar, die anderen zu unscharf. Da ist sicher eine Immunreaktion (Ekzem dabei), diese kann ja durch einen Pilz hervorgerufen werden, das wäre also Pilz + Ekzem. Ich schlage Ihnen folgendes vor: nehmen Sie weiter Mykosert 2 x tgl. gegen den Pilz und Vobaderm zur Nacht. Cortison reicht 1 x tgl. Das Pilzmittel darin wirkt noch zusätzlich gegen den Pilz. Je mehr der Pilz abgetötet ist, desto besser geht dann auch die Immunreaktion zurück. Das können Sie noch 2 Wochen machen. Dann sollte es weg sein.

Hier noch unser organisatorischer Hinweis mit der Bitte um Erledigung:

Wenn Ihnen meine Antwort weiterhilft und Sie keine Rückmeldungen mehr haben, klicken Sie bitte oben in der Leiste 3 bis 5 Sterne an oder schreiben Sie das Wort DANKE ***** ***** nächste Zeile. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Danke.

Alles Gute ! Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Vielen Dank für den Hinweis. Ich werde 2x täglich Mykosert und 1x täglich Vobaderm (nachts) für die nächsten 2 Wochen nehmen - habe ich das richtig verstanden?
Soll ich weiterhin versuchen die Eichel komplett trocken zu halten, auch wenn ich dabei eventuell Creme(reste) abwische?

Richtig verstanden, ja. Sie brauchen sich keinen Streß zu machen, die Eichel besonders trocken zu halten. Die Cremes dünn auftragen, das zieht dann schon ein. Da braucht man nicht nachwischen. Duschen ist wichtig, damit die Stoffwechselschlacken wegkommen. Möglichst nur mit klarem Wasser. Außerdem helle Baumwollunterwäsche. Wenn Sie viel schwitzen, dann legen Sie einen weichen Mull wie Rondomoll in den Slip, daß dieser die Feuchtigkeit aufsaugt.

Auf deumavan.com finden Sie einige hilfreiche Hinweise unten auf der Seite.

Ist soweit alles klar ?

Denken Sie dann noch an ein DANKE ***** ***** noch 3-5 Sterne für eine automatische Zuordnung ?

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Vielen Dank für die Hilfe.

Gerne. Ich danke Ihnen.