So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A. Vent.
A. Vent
A. Vent, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3972
Erfahrung:  Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten, mit Erfahrung in Ästhetischer Dermatologie, Chirurgie, Notfallmedizin und Proktologie
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
A. Vent ist jetzt online.

Ich habe am Hinterkopf eine schuppende Stelle die juckt und

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe am Hinterkopf eine schuppende Stelle die juckt und nach dem Kratzen leicht zum brennen beginnt.
Fachassistent(in): Wie lange haben Sie diesen Zustand? Haben Sie andere Beschwerden?
Fragesteller(in): Schon ein paar Monate. Mal juckt es gar nicht, schuppt aber leicht oder es juckt stark und schuppt stärker.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein, das ist alles.
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Ich bin Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten und helfe Ihnen gern weiter.
Damit ich Sie besser beraten kann, können Sie ein paar scharfe und möglichst
nah gezoomte Fotos senden (über Büroklammer- oder Papiersymbol). Diese werden nicht im Internet veröffentlicht und sind anonym. Fotobeurteilungen ersetzen natürlich keine Untersuchung.
Das zusätzliche Angebot des Telefonanrufs, das Ihnen das
Programm gleich automatisch anbietet, ist natürlich freiwillig.Falls ich nicht sofort antworte, bitte ich um etwas Geduld, wir sind nicht ständig online.
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Anbei die Fotos, ich hoffe sie sind klar genug. Der „Ausschlag“ ist auf einer begrenzten Fläche am Hinterkopf.
Die Fotos sind unscharf, aber es könnte eine Schuppenflechte oder ein Ekzem sein. Auf der Kopfhaut ist Schuppenflechte häufiger.
Hat das jemand in der Familie?
Zur Behandlung bräuchte es eine rezeptpflichtige Cortisonlösung.
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Datei angehängt (VP2VS26)
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Nein in der Familie hat das soweit ich weiß niemand. Habe Ihnen nochmals etwas schärfere Bilder geschickt.
ok, man kann auch sozusagen der erste sein.
Sie können vorerst mit rezeptfreier Hydrocortisoncreme morgens u abends behandeln, das reicht aber wahrscheinlich nicht, da es die schwächste ist. Daher sollten Sie zusätzlich einen Termin beim Dermatologen machen.Ich hoffe, das hilft Ihnen weiter!
Für Rückfragen bin ich gern da.
Es wäre schön, wenn Sie noch auf mind. 3-5 Sterne klicken (oben rechts) oder Danke ***** ***** sonst wird uns Experten trotz getaner Arbeit kein Honorar zugeteilt. Für Sie verursacht dies keine Kosten.
Herzliche Grüsse und alles Gute!
Dr. med. Vent
A. Vent und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Okay perfekt. Vielen Dank für Ihre Hilfe! Ich kümmere mich darum.
Ja kein Problem ich bewerte sie gerne.