So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr Arora.
Dr Arora
Dr Arora,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 154
Erfahrung:  Expert
117383210
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr Arora ist jetzt online.

Schwindel, ohnmachtsgefühle, angst Fachassistent(in): Bitte

Diese Antwort wurde bewertet:

Schwindel , ohnmachtsgefühle, angst
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 26, weiblich, eisenpräparat
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein

Guten Tag. Ich bin Dr Arora und als Facharzt für Neurologie tätig. Ich bin sicher, dass wir gemeinsam erfolgreich Ihre Fragen beantworten können. Wie kann ich Ihnen weiter helfen? Mit freundlichen Grüßen, Dr. Arora.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Guten Abend Herr Arora
Seit längerer Zeit plagen mich Kreislaufbeschwerden die immer schlimmer werden. Bei der Arbeit ist es am schlimmsten, mittlerweile habe ich dort täglich Schwindel und Ohnmachtsgefühle. Dazu kommen noch Angstgefühle mit Panik. Kann es sein, dass mein Kreislauf durch Stress und Sorgen ständig absackt? Der Blutdruck messe ich regelmässig und liegt meistens bei 100/60. Vielen Dank für eine Antwort und Liebe Grüsse

Guten Abend. Nehmen Sie irgendwelche Medikamenten ein? Haben Sie sonst noch welche begleit Erkrankungen? LG.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ausser Eisentabletten nehme ich keine Medikamente.
Nein, sonst habe ich keine weiteren Begleit Erkrankungen. Liebe Grüsse

Wann hat die letzte Labor Kontrolle statt gefunden? Ein zunehmender Eisenmangel keonnte auch den Schwindel verschlechtern. Ich wuerde Ihnen empfehlen die folgendre Massnahmen durchzufuehren;

1. Kontrolle der Eisenwerte

2. 2-3 am Tag Kontrolle von Blutdruckwerten

3. EKG

Um einen stabilem Blutdruck zu halten ist es wichtig ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen, mindestens 1.5 L. Wenn Sie dies alles gemacht haben und trotzdem Schwindel und Panikattacken haben müsste über eine Lösung der Panikattacken finden.

Haben Sie noch weiteren Fragen? LG.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für Ihre Antwort. Das werde ich versuchen. Eine Blutentnahme ist ca. 1 Jahr her , dort war alles in Ordnung ausser leichter Eisenmangel und ein EKG habe ich auch ohne Befund hinter mir.
Liebe Grüsse

Haben Sie noch weiteren Fragen? Kann Ihnen sonst noch behilflich sein?

Wenn Sie keine weiteren Fragen haben bitte ich Ihnen die Beratung 5 Sterne zu geben. Nur damit können wir den Fall abschießen und ein Teil des Honorars wird für die Leistung die wir dieser Uhrzeit leisten an uns bezahlt. Vielen Dank. Mit freundlichen Grüßen.

Dr Arora und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Vielen Dank.Mfg.