So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 30761
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 30-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Tag. Ich bin in SSW 11 + 3. meine letzte Untersuchung

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag. Ich bin in SSW 11 + 3. meine letzte Untersuchung ist vier Wochen her, da war alles gut. Die nächste ist erst in 1, 5 Wochen, weil ich vorher keinen Termin wahrnehmen kann.
Ich habe wenig Beschwerden. Allerdings oft Bauchschmerzen, verbunden mit Blähungen, Durchfall oder ziehende Schmerzen im unterleib.
Ich bin relativ ängstlich, weil das erste Trimester ist, vor der Schwangerschaft ein vermeintlicher Polyp entdeckt wurde (unsicher)und ich nie weiß, ob noch alles ok ist. Habe leider viel über verhaltene Fehlgeburten gelesen.
Ich bilde mir ein, dass gerade ein wenig Blut am Papier war, aber vielleicht auch nicht. Zumindest ist jetzt nix mehr zu sehen, paar Minuten später. Wenn dann, war es wirklich sehr wenig und vielleicht auch von dem kratzigen Papier.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Wann muss man denn wirklich dringend zum Arzt? ich bin 34
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Ich glaube nicht

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Ihrer Schilderung nach sehe ich noch keinen Grund zur Sorge. Schonen Sie sich körperlich und warten Sie den nächsten Termin ab.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Das bedeutet, das „vermeintliche“ bluttröpfchen und die Schmerzen im Bauch (die hab ich immer wieder mal…) sind normal? Wann sinkt denn das Risiko für so eine missed abortion?

Wenn die Beschwerden nicht in Ruhe zunehmen, können Sie wirklich beruhigt sein, die nächste Untersuchung sollte Ihnen das bestätigen.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Danke!
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ist denn der Abstand zwischen den Untersuchungen zu lang ihres Erachtens? Es ging seitens der Praxis wohl nicht andrre

Üblich sind 4 Wochen Abstand.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ja, ich weiß. Das macht mir ja diese Unruhe?

Sprechen Sie die Praxis darauf an, vielleicht kann man den Termin ja doch noch vorziehen.

Anderenfalls wäre auch die Klinikambulanz eine mögliche Anlaufstelle zu Ihrer Beruhigung.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Das hatte ich versucht, das geht leider nicht und ich bin nächste Woche auf Dienstreise. Es ging nicht anders.
Aber wenn Sie sagen, es gibt keinen Anlass zur Sorge, würde ich nur zur Ambulanz gehen, wenn es schlimmer wird. Hab ich das so korrekt verstanden?

Ja, so können Sie durchaus vorgehen.

Dr.Scheufele und 4 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.