So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. Moser.
Dr. med. Moser
Dr. med. Moser, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2471
Erfahrung:  Expert
112735040
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. med. Moser ist jetzt online.

Epilepsie Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter,

Diese Antwort wurde bewertet:

Epilepsie
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 39, männlich, orfilril 300 long und diazepam 10 mg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Warum ist so schwer diese Therpaie, nach 24 Jahren ohne Anfall, weiter zu führen?
Guten Tag, ich bin Dr. med. Moser, Narkosearzt, Intensivmediziner, Notarzt, Sport- und Schmerzmediziner und helfe gern weiter.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Schönen guten Abend
Was ist Ihre Frage?
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Warum ist so schwer meine Epilepsie Therapie weiter zu führen?
Sie könnten nach der langen Zeit wirklich in Erwägung ziehen die Therapie tu stoppen und das orfilril zu stoppen, jedoch sollten Sie das mit Ihrem Neurologen besprechen.
Dr. med. Moser und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.