So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6452
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Hallo, Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter,

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Ich bin gerade auf Hawaii im Urlaub und habe seit letzter Woche ein drücken zwischen Anus und Hodenansatz. Es fühlt sich so an, als ob jmd dauerhaft seinen Finger dort hinein drückt. Ich frage mich, Ob es dringend notwendig ist einen Arzt aufzusuchen Oder ob es noch 3 Wochen reicht wenn ich wieder in Deutschland bin
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Ich bin 31 Jahre alt, männlich und nehme derzeit keine Medikamente ein.

Guten Abend,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Wenn es sich nicht bessert, wäre es sinnvoll, Sie lassen sich untersuchen, um eine Entzündung des Enddarms, der Prostata, einen Furunkel am Damm und eine Analvenenthrombose ausschließen oder ggf. behandeln zu lassen. Bei leichter Entzündung der Prostata z.B. wäre es besser, sie wird gleich behandelt. Wenn es an Verspannungen des Beckenbodens liegt, reicht es, wenn Sie zu Hause weiter behandelt werden. Hier im Link finden Sie einen Überblick - die Region ist komplex mit vielen Nerven und Gefäßen, dazwischen Organen, daher gibt es mehrere Möglichkeiten.

Beckenbodenschmerz des Mannes (ambulantes-schmerzzentrum.de)

Bei Ihnen ist es sicher nicht chronisch, mir geht es nur darum, Ihnen einen Eindruck zu vermitteln.

Hier noch unser organisatorischer Hinweis mit der Bitte um Erledigung:

Wenn Ihnen meine Antwort weiterhilft und Sie keine Rückmeldungen mehr haben, klicken Sie bitte oben in der Leiste 3 bis 5 Sterne an oder schreiben Sie das Wort DANKE ***** ***** nächste Zeile. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Danke.

Alles Gute ! MFG Dr. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ok, schonmal vielen Dank. Was wäre ein angebrachter Zeitraum um eine Besserung abzuwarten?

Ein paar Tage. Haben Sie den Druck gleichbleibend, wird er mehr oder weniger ?

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Hat sich erledigt. Bin dann doch hier zu einem Arzt gegangen. Vielen Dank dennoch.

Gern geschehen. Das haben Sie richtig entschieden, denke ich. Da ist die Ungewißheit beseitigt. Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Urlaub !