So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 30759
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 30-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Blutung trotz Pilleneinnahme Fachassistent(in): Welche

Kundenfrage

Blutung trotz Pilleneinnahme
Fachassistent(in): Welche Medikamente nehmen Sie täglich ein? Sind Sie allergisch gegen jegliche Medikamente?
Fragesteller(in): keine, nein
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein
Gepostet: vor 12 Tagen.
Kategorie: Medizin
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Hallo, ich nehme jetzt seit ca. 4 Jahren die Pille und hatte nie Probleme damit. Vor einer Woche habe ich meine Tage bekommen, alles wie immer. Heute beim auf Toilette gehen habe ich festgestellt, dass ich erneut blute (sah so aus wie der Anfang meiner Periode). Allerdings habe ich ganz normal wieder Angefangen die Pille nach der Pause zu nehmen. Ich kann mir nicht erklären woran es liegt. Ich habe letzte Woche angefangen Sport zu machen und seit dem Wochenende rauche ich wieder. Könnte das eventuell der Grund sein?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 12 Tagen.

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Der hormonelle Zyklus ist ein recht labiler Vorgang, der durch viele Faktoren beeinflusst wird, schon Stress oder Klimawechsel können dabei eine Rolle spielen. So kommt es leicht mal zu einer solchen Variante der Blutung, ohne dass ein ernster Hintergrund bestehen muss. Warten Sie also einfach den weiteren Verlauf ab, ein Grund zur Sorge ist es ganz sicher nicht.

Alles Gute für Sie.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 11 Tagen.

Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank. MfG, Dr. N. Scheufele