So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. David.
Dr. David
Dr. David, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 676
Erfahrung:  Facharzt für Rheumatologie/ Immunologie und Innere Medizin
113914215
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. David ist jetzt online.

Guten Abend, Fachassistent(in): Guten Abend. Wie kann ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend,
Fachassistent(in): Guten Abend. Wie kann ich Ihnen helfen?
Fragesteller(in): Guten Abend, ich habe heute die 2. PRT Spritze in den Rücken bekommen - letzte Woche und auch heute, habe ich hertragen, roten Kopf, schwitze, habe fressattacken, Kopfschmerzen und Übelkeit……letzte Woche hatte ich zudem mehrere Tage Regelschmerzen, aber habe keine Blutung bekommen. Frage: ist das normal und muss ich da durch oder sollte man diese spritzen mit Vorsicht genießen?
Fachassistent(in): Sind die Kopfschmerzen episodisch oder täglich? Haben Sie ein Übelkeitsgefühl?
Fragesteller(in): viele Grüße, Ellie71
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ja
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ich bekomme die Spritzen übrigens wegen Bandscheibenvorfall HWS und LWS.
Guten Tag mein Name ist Dr. David, ich bin Internist und Rheumatologe mit vielen Jahren Berufserfahrung und möchte Ihre Frage gerne beantworten.
Es wird für die Injektion ein lang wirksames Cortisonpräparat verwendet. Die beschriebenen Symptome sind sehr typische Cortison Nebenwirkungen. Es ist also ein Teil auch in die Blutbahn gelangt (nicht direkt, sondern durch die normale Verteilung). Einige reagieren darauf sehr stark wie in Ihrem Fall. Das ist im Prinzip unbedenklich. Sie sollten aber mal den Blutdruck messen, denn die Kopfschmerzen deuten auf eine Erhöhung hin (auch ein typischer Effekt von Cortison).
Hat das Ihre Frage beantwortet?
Dr. David und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Lieber Dr. David, haben Sie vielen Dank für Ihre Antwort, das beruhigt mich ein wenig. Blutdruck und Zucker waren gestern sehr hoch, starkes Herzrasen bis nachts - heute ist der Blutdruck bei 149/93, nicht optimal, aber vielleicht legt sich das die nächsten Tage noch. Dann ist das starke Schwitzen in den Nächten sicher auch „normal“.
Ja, das sind alles typische Effekte von Cortison- auch das Schwitzen. Keine Allergie oder ähnliches.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Dachte ich mir schon, herzlichen Dank!
Gern, alles Gute!