So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. David.
Dr. David
Dr. David, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 675
Erfahrung:  Facharzt für Rheumatologie/ Immunologie und Innere Medizin
113914215
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. David ist jetzt online.

Hallo. Ich hatte am 10.01.22 einen engen Kontakt mit einem

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo. Ich hatte am 10.01.22 einen engen Kontakt mit einem Positiv auf Corona getesteten (Schnelltest). Seitdem befinde ich mich in freiwilliger Quarantäne. Am 13.01.22 hab ich mich beim Gesundheitsamt gemeldet und gefragt wie das weitere Vorgehen ist weil ich dann das Offizielle PCR Ergebnisdes Infizierten vorliegen hatte. Da es ja nun die neuen Quarantäne Regeln gibt wollte ich fragen was passiert wenn ich mich am 17.01.22 freitesten lasse mit einem Offiziellen Schnelltest ohne dass ich bis dahin eine Antwort vom Gesundheitsamt habe. Wenn der Test negativ ist würde ich dann auch ab Dienstag (18.01.22) wieder in die Arbeit gehen. Falls das Gesundheitsamt dann am 18.01.22 oder 19.01.22 bei mir anrufen sollte und sagt dass ich statt der 7 Tägigen Quarantäne doch 10 Tage in Quarantäne bleiben hätte müssen was passiert dann? Was kann dann auf mich zukommen?
Ich habe ja dann einen Beleg über einen Offiziellen negativen Test den ich am 17.01.22 machen hab lassen.
Vielen Dank für die Antwort im voraus.
Guten Tag mein Name ist Dr. David, ich bin Internist mit vielen Jahren Berufserfahrung und möchte Ihre Frage gerne beantworten.
Ich nehme an Sie sind geimpft und geboostert?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ich bin erst ab 18.01.21 Vollständig zweimal geimpft.
Und in welchem Bundesland befinden Sie sich?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
In Bayern
Und als letzte Frage: im welchem Bereich arbeiten Sie?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Bin als Elektroniker in einem Energieversorger Unternehmen eingestellt.
Ich fasse zusammen: Sie haben sich als Kontaktperson zu einem Corona Infizierten in freiwillige Quarantäne begeben. Sie arbeiten nicht in einem vulnerablen Bereich. Sie dürfen sich also bei Abwesenheit von Symptomen nach 7 Tagen mit einem Antigen Schnelltest freitesten. Das ist sauber und entspricht der aktuellen Verordnungslage in Bayern. Vielleicht können Sie die ersten 3-5 Tage auf Arbeit noch sehr genau auf Abstand etc achten und zu freiwilligen Bürgertests gehen.
Da sie noch nicht einmal vom Gesundheitsamt angeschrieben wurden haben Sie sich ja vorbildlich verhalten. Ein Problem kann ich nicht erkennen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Also wenn ich mich morgen frei teste dann kann ich wenn der Test negativ die Quarantäne auch sofort nach erhalt der Bescheinigung die Quarantäne beenden oder?
Ja, so sehe ich das auch. Habe auch nochmal die Regelung in Bayern geprüft!
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Alles klar, vielen Dank für Ihre Antwort Sie haben mir sehr weiter geholfen. Bleiben Sie gesund und einen schönen Abend noch.
Ebenso, alles Gute!
Dr. David und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.