So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.med.S.Meske.
Dr.med.S.Meske
Dr.med.S.Meske, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1033
Erfahrung:  Internistin, Erfahrung seit 1980 in Praxis, Kliniken der Maximalversorgung, Rehabilitation, Sozialmedizin und Verkehrsmedizin
114778414
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.med.S.Meske ist jetzt online.

Hallo, ich leide seit 4 Tagen immer wieder unter

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich leide seit 4 Tagen immer wieder unter Herzrhythmusstörungen und Übelkeit. Auffällig ist, dass es immer nach dem Essen auftritt. Ich esse schon sehr kleine Mahlzeiten.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Ich bin 38 Jahre, weiblich und nehme keine Medikamente.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Bei den gefühlten „Aussetzern“ kommt immer dieser Hustenreiz dazu. Es fühlt sich wie ein Unterdruck in der Lunge an.

Guten Tag. Mein Name ist Dr. Sylvia Meske und ich werde mich um Ihr Anliegen kümmern.

Sehr geehrte Kundin, bitte warten Sie mit Nachfragen oder Infos ab, bis Sie meine erste Antwort erhalten haben. Dann können wir gerne chatten.

MfG

Dr. Meske

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Okay, danke

Sehr geehrte Kundin,

Husten und Herzrhythmusstörungen können reflexartig auftreten, wenn eine Speiseröhrenentzündung oder Magenschleimhautentzündung besteht, eine Aussackung der Speiseröhre (Divertikel) oder eine Lücke im Zwerchfell (Hiatushernie), durch die sich Magenanteile in den Brustkorb verschieben. Ich möchte Ihnen raten, wenn möglich aktuell nur flüssige oder gut schluckbare breiige Nahrung aufzunehmen, wie bereits gemacht in häufigen kleinen Portionen. Meiden von Alkohol, Saurem, Süßem und Nikotin kann helfen. Sinnvoll ist es mit erhöhtem Oberkörper zu schlafen ( 2 Kissen) und eine Ösophagogastroskopie = Speiseröhren - und Magenspiegelung anzustreben. Diese machen Gastroenterologen (Magen - Darm - Spezialisten). Wahrscheinlich müsste Ihr Hausarzt Sie dazu überweisen.

Konnte ich Ihnen etwas weiter helfen? Wenn ja bitte ich um eine 3-5 -Sternchen - Bewertung, daran ist meine Entlohung gekoppelt.

Gute Besserung.

Mit frendlichen Grüßen

DR. Sylvia Meske

Dr.med.S.Meske und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Vielen Dank für Ihre Zeit! Werde ich probieren. Einen schönen Sonntag wünsche ich noch.
Freundliche Grüße

Prima, gute Besserung.

MfG

Dr. Meske