So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.med.S.Meske.
Dr.med.S.Meske
Dr.med.S.Meske, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 170
Erfahrung:  Internistin, Erfahrung seit 1980 in Praxis, Kliniken der Maximalversorgung, Rehabilitation, Sozialmedizin und Verkehrsmedizin
114778414
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.med.S.Meske ist jetzt online.

Guten Tag. Ich habe eine Frage zu einem Befund

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag. Ich habe eine Frage zu einem Befund
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Ich bin weiblich 49 Es geht mir nicht um Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Der Befund ist ein Nebenbefund bei einem ct betreffend Nebennierentumor

Guten Tag. Mein Name ist Dr. Sylvia Meske und ich werde mich um Ihr Anliegen kümmern.

Sehr geehrte Kundin, wären Sie so freundlich, den Befund zu übermitteln, einscannen über die Heftklammer, und dann Ihre Frage genau zu formulieren?

Ich melde mich dann wieder, danke

MfG

Dr. Meske

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Guten Tag Frau Dr. Meske. Ich möchte Sie fragen, ob Sie mir bitte erklären können, was "Residuelles Thymus Gewebe im anterioren Mediastinum DD Thymus Rebound nach körperlicher Stress Situation" bedeutet. Ist das reversibel?
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Befund siehe geschriebener Text. Ich kann den ganzen Befund nicht scannen.

Hallo,

Der Thymus (Thymusdrüse, Bries) ist ein wichtiger Teil des Immunsystems. Im Thymus bekommen bestimmte weißen Blutkörperchen (Lymphozyten) ihre immunologische Prägung, gleichzeitig wird auch die Reifung krankheitsbekämpfender T-Zellen durch Thymushormone stimuliert. Der Thymus ist in der Regel bei Kindern und Jugendlich aktiv und verkümmert dann. Knochenmark, Lymphdrüsen, Milz übernehmen die Bildung der Immunzellen im Erwachsenenalter. Es wäre meiner Meinung nach wichtig, diesen Befund zu hinterfragen, nachweisbares Thymusgewebe im CT, ist nicht die Regel. Ob es eine Rebound ist wegen Stress, denke ich wäre allein aus dem CT nicht so ableitbar. Es gibt auch Thymome, welche sich im Leben bilden, eigentlich gutartig sind, aber eine Myasthenia gravis erzeugen können, eine Form von Muskelschwäche. Ich würde auf jeden Fall auch noch genauer die Blutbildung der T-Lymphozyten als vernatworticher Arzt untersuchen. Evtl. wäre es sinnvoll, das Gewebe zu punktieren und feingeweblich zu untersuchen.

Konnte ich Ihnen etwas weiter helfen? Dann bitte ich um eine Bewertung zwischen 3-5 Sternchen, daran ist meine Entlohnung gekoppelt.

Gerne beantworte ich eine Zusatzfrage.

MfG

Dr. Sylvia Meske

Dr.med.S.Meske und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ok. Danke ***** *****ür Ihre Antwort. Ich werde dies sobald ich einen Termin bekomme im Krankenhaus anmerken.
Beste Grüsse

Gern geschehen.

MfG

Dr. Meske