So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. Moser.
Dr. med. Moser
Dr. med. Moser, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3888
Erfahrung:  Intensivmedizin, Schmerztherapie, Manuelle Therapie, Akupunktur, Sportmedizin
112735040
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. med. Moser ist jetzt online.

Ich habe seit knapp einer Woche Nervenschmerzen des linken

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe seit knapp einer Woche Nervenschmerzen im Oberschenkel des linken Beines.Ich kann das linke Bein .Ich kann das linke Bein ohne Zuhilfenhame der Hände nicht heben.Können Sie mir eine Therapie verordnen.Ich bin 67 Jahre alt. Schneider Stefan,56290 BuchTel.06762/407109
Fachassistent(in): Was scheint die Symptome zu verschlechtern oder zu verbessern? Gibt es Rötungen oder Schwellung im Bein?
Fragesteller(in): Esgibt keine Rötungen und Schwellungen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich hatte im Juni einen Wirbelbruch im 1.Lendenwirbel.Das scheint gut verheilt.Vor ca.einer Woche habe ich mit 2 Stöcken einen 3/4 stündige Wanderung gemacht.2 Tage später setzten die Beschwerden im Oberschenkel des rechten Beines ein.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ich habe mich in der Mitteilung vertippt.Ich bin 87 Jahe alt.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Die Schmerzen sind keine Dauerschmerzen.Ich spüre sie nicht beim Sitzen,auch kaum beim Gehen,allerdings beim Treppensteigen.Akut werden sie Schmerzen wenn ich sitzen den Fuß zu heben suche.Das gelingt nur ein paar zentimeter.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Als Therapie habe ich eine ganze Woche hindurch durch Wärmebehandlung zu therapieren versucht,ohne nennenswerten Erfolg.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Welche Therapie können Sie mir raten?Könnte Elektromassage eine Hilfe sein?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Am meisten bedrückt mich die Einschränkung der Bewegungsmotorik.Im Sitzen kann ich den Fuß nur spontan nur ein paar cm heben.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Können über Medizinen und Salben hinaus eventuell Umschläge helfen?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ob die teilweise Lähmung beim Heben des rechten Fußes im Sitzen mit meiner Fraktur im 1.Lendnwirbel des Rückgrates vo einem halten Jahr zusammenhängt,weiß ich nicht.Bisher habe ich keine Beeinträchtigungen verspürt.Das linke Bein und der linke Fuß ist frei beweglich
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Die Blockade beim Heben des rechten fußes muss im Oberschenkel liegen.Wenn ich den rechten Oberschenkel durch die Hände stütze,ist der rechte Fuß frei beweglich
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Fotos und Videos kanni ch keine anhängen.Was Sie mit Datei anhängen ,meinen weiß ich nicht .Dankbar wäre ich ,wenn Sie mir an Hand der Beschreibung des pathologschen Befundes die Diagnose stellen u.die Therapie verordnen könnten.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Da ich den Fuß frei bewegen kann,wenn ich den rechten Oberschenkel mit den Händen stütze,kann die Ursache für die Blockade der spontanen Hebung Fußes,die dann nur unter starken Schmerzen ein paar cm möglich ist ,nur im rechten Oberschenkel liegen
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Als medizinischer Laie frage ich mich ,wie ist das ZUsammenspiel von befehlsgebenden Nervensträngen und Muskeln im rechten Oberschenkel?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Zur besseren Beurteilung durch den Arzt darf ich vermerken,dass ich abgesehen von der Fraktur im 1.Lendenwirbel vor einem halben Jahr an den Beinen nie eine Fraktur gehabt habe.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Wenn Sie noch Fragen haben,stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.Ich wäre froh,wenn sie mir Ihre Diagnose und Ihre therapeutische Beurteilung durchgeben könnten.Herzlichen Dank. Stefan Schneider

Guten Tag, vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich bin Notarzt, Intensivmediziner, Narkosearzt, Sportarzt und Schmerztherapeut, gerne helfe ich Ihnen weiter.

Dr. med. Moser und 3 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Herzlichen Dank,Herr Dr.,können Sie mir Ihre Beurteilungauf meine Anfragen geben?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Das Angebot,39 € als Honorar zu zahlen,wenn Sie auf meine Konsultation antworten, ist akzeptiert
Soll ich Sie heute noch anrufen oder besser morgen?
Ich rufe Sie an
Entweder haben Sie eine Einengung des Nervenaustritts am Foramen an der Wirbelsäule, oder eine Entzündung in den Facettengelenken.