So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A. Vent.
A. Vent
A. Vent, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 5813
Erfahrung:  Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten, mit Erfahrung in Ästhetischer Dermatologie, Chirurgie, Notfallmedizin und Proktologie
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
A. Vent ist jetzt online.

Noch eine Frage: In dem Krankenhaus war nicht so einfach

Diese Antwort wurde bewertet:

Noch eine Frage: In dem Krankenhaus war nicht so einfach meine Venen zu finden. Ich bin 1,75 Meter groß und wiege ich 93 Kilo. Ich glaube Übergewichtig. Sieht Mann nicht, trotzdem habe ich 93 Kilo. Was kann ich machen? Mit freundlichen Grüßen. ***

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage.
bin Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten und helfe Ihnen gern weiter.Wenn die Venen von aussen nicht sichtbar sind, kann man sie tasten.
Wenn das auch nicht ausreicht, wird ein Anästhesist = Narkosearzt zugezogen, der mit einem Ultraschallgerät die Vene auffinden kann.
Erklärt das Ihre Frage?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Frau Doktorin, ja, die Frage Erklärt, aber ich wollte wissen, was ich zu machen kann.
Abnehmen,eventuell, viel trinken?
Leute wo Alkohol trinken, haben die Vene draußen. So habe ich beobachtet.
Wichtig ist die Arbeit des Doktors leichter machen.
Mit freundlichen Grüßen.
Jonnis Viliagas
ja, abnehmen ist sicher gut.
Und kurz vor der Blutentnahme ein warmes Tuch oder eine Wärmflasche auflegen, das macht die Gefässe weit.
Und Sport machen, das macht auch grossvolumigere Venen, aber das passiert nicht so schnell.
A. Vent, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 5813
Erfahrung: Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten, mit Erfahrung in Ästhetischer Dermatologie, Chirurgie, Notfallmedizin und Proktologie
A. Vent und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.