So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.med.S.Meske.
Dr.med.S.Meske
Dr.med.S.Meske, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1053
Erfahrung:  Internistin, Erfahrung seit 1980 in Praxis, Kliniken der Maximalversorgung, Rehabilitation, Sozialmedizin und Verkehrsmedizin
114778414
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.med.S.Meske ist jetzt online.

Hallo, seit dem 27.12.2021 leide ich an Durchfall und

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, seit dem 27.12.2021 leide ich an Durchfall und starken Magenkrämpfen aufgrund einer Campylobacter Infektion. Der Arzthat ,ist Perenterol verschrieben, das nehme ich nun seit 10 Tagen.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): allerdings wird es trotz Schonkost Kreis, Wasser,
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Allerdings wird es trotz Schonkost (Reis, Wasser, Zwieback) nicht besser. Ich habe immer noch Durchfall und Magenschmerzen. Ich bin männlich, 40 Jahre alt.

Guten Tag. Mein Name ist Dr. Sylvia Meske und ich werde mich um Ihr Anliegen kümmern.

Bitte warten Sie meinen ersten ärztlichen Beitrag ab vor Rückfragen, danke.

Dr. Meske

Sehr geehrter Kunde, Campylobacter - Infekte können durchaus auch 3-4 Wochen dauern und Sie können auch nachdem der Durchfall aufgehört hat für andere noch länger anstekcend sein (insgesamt meist 4 Wochen) Die Behandlung läuft in der Tat in der Regel ohne Antibiotika ab, da Antibiotika kaum Vorteile zeigen, es sein denn, man hate vorher eine chronisch entzündliche Darmerkrankung wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa oder man leidet an Imunschwaäche. Das ist, so wie ich es verstehe bei Ihnen nicht der Fall. In außergewöhnlich schweren Verläufen kann man ANtibiotika erwägen wie Erythromycinb oder Macrolide. Wir beratenden Ärzte von JustAnswer verodnen keine Medikamente. dies ist in Deutschland nur neidergelssenen Ärzten erlaubt. Ich denke, aber Sie haben - so wie ich Sie verstehe - keinen schwere Verlauf, nur einen nach Ihrem Empfinden langen.

Bitte unbedingt Hygiene mit Desinfektion auf der Toilette einhalten und beim Hände waschen. Wenn möglich keine Toilettenbenutzung mit anderen, wegen der Übertragungsmöglichkeit, keine gemeinsamen Handtücher. Nach Abklingen des Infektes alle Wasch - und Wisch- und Handtücher waschen und umtauschen. Falls Sie in einer öffentlchen Einrichtung insbesondere mit Kindern und in einer Küche arbeiten krank schreiben lassen, bis kein Campylobacter mehr ausgeschieden wird. Das örtliche Gesundheitsamt gibt dazu auch Auskünfte.

Viel trinken mit Zusatz von Elektrolytlösungen, welche Sie in der Apotheke bekommen, denn Austrocknung und Elektrolytverlust sind oft Schuld an schlechtem Allgemeinbefinden. Es hilft auch schon dünnen schwarzen Tee zu trinken mit 1 Teelöffel Salz auf 1 L oder zum Tee Salzstängele kauen. Persönlich halte ich viel von Kohlecompretten bei Durchfallerkrankungen. Kohlecompretten erhalten Sie auch ohne Rezept in der Apotheke. Die Kohle saugt Giftstoffe und Bakterien auf und auch überflüssige Darmflüssigkeit und normalisiert den Stuhl-. Sie macht keine Verstopfung. 1-3 Tage keinen Stuhgang zu haben nach Durchfallerkrankung wäre normal, wenn ohne Beschwerden. Kohlecompretten solten am ersten Tag hoch dosiert genomen werden, 3 x 10, dann je nach Durchfall 3 x 6, 3 x 5 absteigend usw. Kohle nicht zusammen mit Essen oder Medikamenten nehmen, da sonst die Kolhle aich diese Inhaltsstoffe aufsugt. 2 Stunden Zeitintervall wäre gut.

Konnte ich Ihnen helfen?

Wenn ja, bitte ich um eine 3-5 Sternchen- Bewertung, meine Entlohnung ist davon abhängig.

Gute Besserung

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Sylvia Meske

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Vielen Dank. Wie ist die dosierungsinfo „3x10“ zu Kohletablette genau zu verstehen? 3x10 Stück am Tag?

Ja, am ersten Tag 3 x 10 Stück im ganzen mit Wasser runterschlucken.

MfG

Dr. Meske

Dr.med.S.Meske und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.