So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 5558
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Habe Probleme mit der Haut Fachassistent(in): Bitte nennen

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe Probleme mit der Haut
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 25, weiblich
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Kann ich ein Foto schicken?
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Was könnte das sein? Meine Hautärztin meinte Ekzeme. Wird aber immer schlimmer. Evtl vom Schal oder so? Keine Creme hilft
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Da auch leider

Guten Tag,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Ich schaue mir das Foto gleich an.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Das kann in Richtung eines Ekzems = folliculäres Ekzem gehen, aber auch in Richtung Akne.

Wie hießen die Cremes genau, die Sie bisher schon verwendet haben ?

Was hat die Hautärztin verordnet ?

Haben Sie an den Stellen Juckreiz oder merken Sie sie gar nicht ?

Sind manchmal gelbe eitrige Spitzen in der Mitte ?
Sind die roten Knötchen auch auf der Kopfhaut vorhanden ?

Gibt oder gab es bei Ihnen oder Blutsverwandten Allergien, Asthma, Heuschnupfen, Hauterkrankungen ? Wenn Sie für Ekzeme veranlagt sind können Sie eine Unverträglichkeit auf Wolle haben. Aus welchem Material besteht der Schal ? Wie ist er gefärbt ? Allergien auf Textilfarben gibt es auch.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Einmal hatte ich Cortison, hat nichts gebracht dann Triam Galen, Prednitop Creme. Ich habe selbst leichtes Asthma. Juckreiz habe ich gar nicht und ja, es geht bis zur Kopfhaut. Der Schal ist glaube ich aus Wolle. Heuschnupfen habe ich auch und sonst Hautkrankheiten habe ich nicht und Verwandte auch nicht. Der Schal ist so gräulich weiß
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Und jetzt nehme ich noch die Sorion Creme
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Wenn es eine Allergie wäre, würde es doch Jucken oder? Das tut es gar nicht

Wenn das alles nicht hilft, dann spricht es gegen Ekzem. Es sei denn, Sie haben den Schal immer weiter benutzt. Haben Sie ?
Hatten Sie mit Akne im Gesicht oder am Rumpf zu tun ?

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Ja ich habe den Schal immer weiter benutzt, aber seit gestern nicht mehr. Was kann man sonst dagegen tun? Was könnte es dann sein, wenn es kein Ekzem ist? Und was soll ich einnehmen?
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Und Akne im Gesicht habe ich auch nicht, habe generell keine Hautprobleme gehabt, das zum ersten mal jetzt
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Ich hatte nur leichte Milien im Gesicht immer, die ich bei der Kosmetikerin raus mache, sonst nichts
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Ach ja und gelb eitrig ist es nicht nein

Danke. Bitte um etwas Geduld.

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Der Schal…..

Danke. Es wird jetzt etwas dauern, vorraussichtlich melde ich mich zwischen 5 und 6

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Ok
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Sie wollten sich noch melden?

Danke, ***** ***** Foto ? Da sehe ich schon, daß der Schal mit diesen Hautpartien Kontakt haben kann. Konsequenterweise müßten Sie folgendes machen: Den Schal weglassen, keine Wolle mehr benutzen, dafür die Cortisoncreme erstmal weiternehmen. So finden Sie heraus, ob er Schal ein Ekzem getriggert hat.

Bin gerade dabei. Es geht noch weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Leider habe ich die Cortison Creme nicht mehr. Können Sie mir evtl welche verschreiben?

Wenn es dadurch nicht zu Abheilung kommt, dann würde ich von einer Folliculitis = Haarbalgentzündung ausgehen und diese behandeln, mit Fusicutancreme oder Aknemycinlösung. Beides ist rezeptpflichtig. Es ist bei Hautkrankheiten öfter so, daß man durch Erfolg oder Mißerfolg einer Therapie die Diagnose klärt bzw. sichert. Solange Sie aber den Schal hatten, konnte die Frage des Ekzems nicht sicher geklärt werden: wenn man gleichzeitig behandelt und andererseits der oder die Trigger immer weiter wirken, ist es unwahrscheinlich, daß es zu Abheilung kommt.

Außerdem könnten Sie beim Hautarzt einen Allergietest auf Textilfarben machen lassen. Im Grau sollte etwas schwarze Farbe = PPD = Paraphenylendiamin enthalten sein, ein bekanntes Allergen. Da Sie Asthma haben, ist ein Ekzem leicht möglich.

Triamgalen und Prednitopcreme sind beides auch Cortisoncremes. Vielleicht haben Sie davon noch etwas übrig ?

Just Answer hat nicht die rechtlichen Voraussetzungen um Rezepte auszustellen. Wir sind ein Beratungsportal.

Allergisch und nicht allergisch bedingte Ekzeme können jucken, müssen aber nicht.

Hier noch unser organisatorischer Hinweis:

Wenn Ihnen meine Antwort weiterhilft und Sie keine Rückmeldungen mehr haben, klicken Sie bitte oben in der Leiste 3 bis 5 Sterne an oder schreiben Sie das Wort DANKE ***** ***** nächste Zeile. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Danke.

Alles Gute !

Mit freundlichen Grüssen Dr.med. A. Hoffmann

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Herzlichen Dank! Das mache ich. Die Creme habe ich auch noch da.

Prima. Ich danke Ihnen !

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Noch eine Frage. Es ist leider schlimmer geworden … ……
Was soll ich machen außer der Creme?

Gedulden Sie sich bitte etwas, ich bin im Moment mit einer dringlichen Frage beschäftigt.

Wann ist es schlimmer geworden ? Juckt es jetzt ?

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Vor ca 30 Minuten habe ich gesehen, das es an beiden Ohren ziemlich rot ist und Jucken immer noch nicht, nein.

Machen Sie einen Schwarzteeumschlag. Der Schwarztee soll 20 min gezogen haben und abgekühlt sein. Das lindert die Entzündung. Dann muß man erst einmal abwarten, wie es weitergeht. Es kann sein, daß weitere Trigger wie Streß mitwirken. Vielleicht fühlen Sie sich ohne diesen Schal nicht wohl und etwas in Ihnen protestiert ?

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Mache ich, danke. Soll ich Montag deswegen nochmal zur Hautärztin und Allergietest machen oder erstmal abwarten mit der Creme? Nein, Stress habe ich eigentlich nicht

Die Creme ist auch dafür gut. Schwarztee nur so eine Art Erste Hilfe.

Allergiestestungen macht man nur, wenn keine akuten Hautveränderungen da sind, nach Abheilung muß man einige Wochen warten.

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Sie meinten ja, ich soll einen Allergietest machen auf Textilien, also doch nicht? Und soll ich nochmal grundsätzlich zum Hautarzt und nochmal genau anschauen lassen, was ich da habe?

....auf Textilfarbe. Aber wie gesagt, macht man Allergietestungen frühestens 4 Wochen nach Abheilung. Sonst nur, wenn es gar nicht abheilt. Wenn Sie aber auf die Farbe reagieren, müßten die Stellen z.B. mit einem weißen Baumwollschal abheilen.

Ihre Hautärztin kann sich ja auch nur Schritt für Schritt vorwärtsbewegen. Im Moment bräuchten Sie nur hin, wenn Sie mehr flächige Rötungen bekommen und Cortison zum Einnehmen brauchen. Sonst nehmen Sie erst einmal die Creme und gehen dann wieder hin, wenn sie nicht hilft und Sie Fusicutan rezeptiert haben müßten. Lassen Sie sich dafür wenigstens 2 Wochen Zeit.

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Alles klar, danke

Ok.

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Also auch wenn man nicht sicher weiß, woher diese roten Stellen kommen, erstmal nicht zum Hautarzt und ca 2 Wochen abwarten und die Creme nehmen und gucken, ob es von dem Schal kommt und Ekzeme sind?

Genau.