So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 37670
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich habe schon seit längerer Zeit immer wieder rückkehrende

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe schon seit längerer Zeit immer wieder rückkehrende stechende Schmerzen in der rechten und manchmal auch in der linken Schulter. Diese Schmerzen strahlen auch in den Oberarm und sind meistens nachts und am frühen Morgen am schlimmsten. Heute Nacht hatte ich zusätzlich plötzlich starke Schmerzen in meiner Kniescheibe. Die Ärzte können mir nicht helfen und meine Masseurin sagt mir nur dass ich mehr Sport machen soll. Ich weiß nicht mehr weiter...
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 20, weiblich kund ich nehme lediglich die Pille zur Verhütung
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Inwieweit können die Ärzte Ihnen nicht helfen? Das sind typische Symptome einer muskulären Dysbalance, wahrscheinlich durch Fehlhaltung, und das müssten die Ärzte eigentlich auch diagnostiziert haben. Helfen kann man sich dann aber nur selbst, indem man konsequent Sport treibt, Massagen helfen da nicht oder nicht nachhaltig. Auch brauchen Sie eine gute Matratze.

gehen Sie ins Fitnesstudio oder schwimmen?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ich bin immer gerne schwimmen gegangen, aber durch Corona waren diese lange geschlossen. Wäre es nicht trotzdem möglich, dass die Schmerzen nicht aufgrund von einer Fehlhaltung kommen sondern von etwas anderem?

Mit Sicherheit sind noch Blockaden dabei. Wurde geröntgt?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Nein es wurde nur mein Arm angehoben und als ich beschrieben habe, dass es nur weh tut, wenn ich den Arm selbst hochhebe konnte mir keine Diagnose gestellt werden.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Meinen Sie ein Blutbild könnte aufschlussreich sein?

Nein, das zeigt ja nichts bei solchen Symptomen. Welche Therapie wurde empfohlen?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ich solle einen Osteopathen aufsuchen
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Und wie wird eine Entzündung festgestellt?

Ein Osteopath wird Ihnen nicht helfen, weil das wiederum nur passives Beüben ist. Sie sollten wieder schwlmmen gehen, das geht ja schon seit vielen Monaten wieder, oder eben Gymnastik zu Hause machen.

Zu einer Entzündung passt die Symptomatik nicht, aber die kann der Hausarzt natürlich durch eine Blutentnahme ausschließen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich abschließend noch einmal über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über ein abschließendes freundliches „Danke“, aber lieber noch eine positive Bewertung (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Beratung würde ich mich sehr freuen, denn nur damit erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.