So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.med.S.Meske.
Dr.med.S.Meske
Dr.med.S.Meske, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1027
Erfahrung:  Internistin, Erfahrung seit 1980 in Praxis, Kliniken der Maximalversorgung, Rehabilitation, Sozialmedizin und Verkehrsmedizin
114778414
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.med.S.Meske ist jetzt online.

Hallo, ich bin 17 Jahre alt und habe eine Phimose. Was kann

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich bin 17 Jahre alt und habe eine Phimose. Was kann ich dagegen machen bzw gibt es da salben gegen?

Guten Tag. Mein Name ist Dr. Sylvia Meske und ich werde mich um Ihr Anliegen kümmern.Bitte warten Sie meine ärztliche erste Info ab, danach erwarte ich gerne Rückfragen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Sylvia Meske

.

Salben und sonstige "konservative Maßnahmen" sind wenig erfolgversprechend. Im Alter von 17 Jahren löst sich die Phimose nicht mehr von allein, das geschieht nur im Kleinkindalter. Sinnvoll ist ein kleiner operativer Eingriff : Die Circumcision, auf Deutsch: Umschneidung. Dabei wird entweder der obere verengte Teil der Vorhaut entfern unter entsprechender Anästhesie, sprich Narkose oder Teilnarkose oder Nervenbetäubung oder die gesamte Vorhaut entfernt. Da gibt es unter den Urologen unterscheidliche Auffassungen, welche Op sinnvoller ist. Die Phimose verhindert eine ausreichende Hygiene im Penis und Vorhaut -, Eichelbereich. Das kann bei Ihnen zu Infektionen führen und auch bei Geschlechtspartner(inne)n. Zudem kann bei starker Phimose die Blasenentleerung behindert sein, das sieht man meist durch eine Aufblähenm der Vorhaut beim Urinieren. Eine Entleerungsstörungen ist ebenfalls problematisch, weil sich dann bei Rückstau leichter Infekte in den Harnwegen bilden. Letztendlich sind Sie mit 17 Jahren in einem Alter, in dem Geschlchetsverkehr interessant wird oder ist. Mit Phimose ist das entweder nicht oder kaum möglich, da schmerzhaft, es kann zu Verletzungen führen. Die Entfernung der verengten Vorhaut hat zudem auch Vorteile für Geschlechtspartner(innen). Durch Studien weiß man, dass die Übertragung von Viren - bedingten Warzen im Geschlechtsbereich mit möglicher späterer Folge von Tumorerkrankungen deutlich abnimmt durch diesen Eingriff..

Konnte ich Ihnen eine sinnvolle Antwort geben?

Wenn ja, bite ich um eine Bewertung mit 3-5 Sternchen, nur dann erhalte ich für meine Beratung eine Entlohnung.

Mit fReundlichen GRüßen

Dr. Sylvia Meske

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Vielen dank für die Antwort. Nun ist es aber so das ich die Vorhaut etwa zur hälfte über die Eichel bekomme wie in Typ 2 zu sehen auf der Grafik.

Sehr geehrter Kunde, auch bei Typ 2 ist die ausreichende Reinigung nicht möglich, eine Schwachstelle für Entzündungen bleibt, auch die Verletzungsgefahr bei Sex. Versuchen kann man vor Op, da keine unmittelbare Gefährdung besteht eine Behandlung mit Cortisonhltigen Salben, 2 x tgl. auftragen, 4-8 Wochen behandeln. Ersterfolge sind hoch, Rezidive aber nicht selten. Hydrocortison Ratiopharm 0,5% ist z.B. rezeptfrei erhältlich. Es gibt auch Silicon Gels, die helfen sollen, die dauerhafte Wirkung ist aber fraglich. Ich würde sehr dazu raten, vor einer Salbenbehandlucg den Urologen aufzusuchen und auch eine Untersuchung des Organes vornehmen zu lassen. Cortison kann z.B. schädlich sein, wenn Hinweise auf Infekte bestehen.

MfG

Dr. Meske

Dr.med.S.Meske und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.