So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 37588
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, habe seit ca einem halben Jahr immer wieder Durchfall

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, habe seit ca einem halben Jahr immer wieder Durchfall und mein Arzt verschrieb mir das lächerlich anmutende Muco Falc . Ich half mir mit Immodium akut ( stoppt auch ) Mein Arzt verschrieb weiter eine eine Magen und Darmspiegelung nach der ich jetzt massive Probleme mit Unwohlsein nach dem Essen sowie kalte Schweißausbrüche und Magenproblem. Kann nur wenig essen trotzdem dieses Unwohlsein. Da ich sehr übergewichtig bin, habe ich seit ca 1 Woche 3Kg abgenommen ist aber bis auf dieses nicht lustig abzunehmen.
Fachassistent(in): Wie lange haben Sie diesen Zustand? Leiden Sie an Übelkeit oder Erbrechen?
Fragesteller(in): Wenn ich mehr als ca 100 gr. esse, stoppe ich da sofort ein Stopp stattfindet welcher die Angst nährt, zu erbrechen, was ich allerdings deswegen noch nie tat.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich habe zu dem vor kurzem erfahren, dass ich Diabetes Typ 2 habe, was ich natürlich jetzt auch in den Griff bringen will, könnte dies ein Rolle für den miserablen Appetit sowie in die Psyche gehenden Zuständen haben.

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute. Diabetes macht eine ganz andere Symptomatik, der hat mit Ihren geschilderten Beschwerden nichts zu tun. Hier ist eine Magenschleimhautentzündung anzunehmen, und der Durchfall ist natürlich auch noch nicht erklärt, darum ist auch die Darmspiegelung wichtig.

Natürlich ist die Psyche allein durch die Symptome und die damit einhergehende Anspannung beeinträchtigt! Damit (und mit der neuen Diabetesdiagnose) muss man erstmal fertig werden.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Vielen Dank ***** ***** mich mal um die Magenschleimhaut kümmern, habe ein Medikament von meinem Arzt verschrieben bekommen ( Pantoprazol ) habe aber den Eindruck, es verschlimmert das Magendrücken..... nach 2 Tagen habe ich das abgesetzt . Gäbe es hier eine bessere Alternative? Natürlich versuche ich es jetzt mit Ernährung. Danke für den Hinweis, dass es mit Diabetes nicht zu tun hat.
Mit freundlichen Grüßen Georg Glas

Ich würde es mal mit Omep 20 versuchen, das ist nicht besser, aber anders und auch frei verkäuflich.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich erneut über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über ein abschließendes freundliches „Danke“, aber lieber noch eine positive Bewertung (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Beratung würde ich mich sehr freuen, denn nur damit erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Sie haben meine Antwort gelesen.

Unsere schnelle Hilfe ist deswegen möglich, weil einige von uns in diesen angespannten Zeiten auch noch arbeiten, während andere frei haben. Bitte danken Sie das mit einer freundlichen Bewertung oder beenden Sie unseren Beratungsdialog wenigstens mit einem "Danke", denn nur damit erhalten wir einen Teil Ihrer Anzahlung als Honorar. Danke!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.