So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 19766
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Karpaltunnelsyndrom Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir

Kundenfrage

Karpaltunnelsyndrom
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 23; weiblich, keine Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein
Gepostet: vor 16 Tagen.
Kategorie: Medizin
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ich habe die Diagnose schon bestätigt, jedoch arbeite ich in der Pflege und werde nicht ernst genommen die Schmerzen werden aber immer stärker und stärker weshalb ich mich eventuell dazu entscheide, mich operieren zu lassen. Gibt es die Möglichkeit, die Hand vielleicht einfach mal ruhig zu stellen mittels Gips etc. um sich zu schonen? Da mir diese nachtschienen nichts gebracht haben
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 16 Tagen.

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Das Problem bei einem Gips ist, dass ja auch das Handgelenk steif gelegt wird, und das tut ihm gar nicht gut. Gelenke müssen sich bewegen können, sonst versteifen sie recht schnell. Wurde denn schon die Nervenleitgeschwindigkeit gemessen?

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 14 Tagen.

???