So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. Moser.
Dr. med. Moser
Dr. med. Moser, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3888
Erfahrung:  Intensivmedizin, Schmerztherapie, Manuelle Therapie, Akupunktur, Sportmedizin
112735040
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. med. Moser ist jetzt online.

Ich habe seit Jahren Schwellungen an den Fussballen. Fühlt

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe seit Jahren Schwellungen an den Fussballen. Fühlt sich wie Fremdkörper unter der Einlegesohle an. Unterschiedlich stark. Bislang nur unangenehm, mittlerweile teils schmerzhaft. Röntgenuntersuchung, Einlagen durch Orthopäden, Kortisonspritzen durch Sportarzt, Akkupunktur haben nichts gebracht. Ich suche einen Spezialisten, der mir weiterhelfen kann.
Fachassistent(in): Was scheint die Symptome zu verschlechtern oder zu verbessern? Gibt es Rötungen oder Schwellung im Bein?
Fragesteller(in): Konnte keine Einflussfaktoren festmachen. Schwellung am Fussballen ist weniger sichtbar als im Fuss fühlbar. Keine Rötungen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Bisher wurde Morton Neurom vermutet, obwohl es lange Zeit wenig schmerzhaft war, was dagegen spricht. Ich bin interessiert, ob es auch eine andere Diagnose geben könnte
Guten Tag, ich bin Dr. med. Moser, Narkosearzt, hat oder Intensivmediziner, Notarzt, Sport- und Schmerzmediziner und helfe Ihnen gern weiter.
Gibt es Einblutungen am Fussballen?
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Zumindest nicht von aussen sichtbar. Es gab auch keinen physischen Vorfall
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Ich möchte gern im Chat bleiben
Als höufige Ursachen gelten
Nervenschädigungen im Fuß (Morton-Neurom)
Schmerzen im Zehengrundgelenk
Sesambeinentzündung
Altersbedingter Verlust des Fettpolsters am Fussballen
Einlegesohle bei Fehlbelastung hilft nichts?
Können Sie ein Foto schicken? Es könnten Piezogene Knötchen oder sogenannte Fettgewebshernien sein.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Einlegesohle entlastet zwar, lässt das Phänomen aber nicht verschwinden. Die Punkte auf dem Foto zeigen, wo ich den Druckpunkt verorte. Ist nicht immer genau am selben Ort. Die Intensität variiert ebenfalls
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Datei angehängt (2626QS7)
Ist das Piezogene Knötchen ausgeschlossen, die Schwellung ist am typischen Ort.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
können sie das *.png öffnen?
Habe schon gesehen
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Wie würden sich Piezogene Knötchen noch auswirken bzw. wie würde man die entfernen?
Gewichtsreduktion wäre die Erste Massnahme bei Übergewicht, dadurch entsteht weniger Druck und Beschwerden
Schuheinlagen (Gel), können die Beschwerden bessern.
Kompressionssocken verhindern, dass das Fettgewebe bei Druck nach außen dringt
Bei keiner Besserung, können die Knötchen durch eine kleine Operation entfernt werden (ca. 4 Wochen Heilungsphase).
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Bildern im Internet entnehme ich: Piezogene Knötchen scheinen eher am Fussgewölbe aufzutreten und nicht am Ballen. Das ist es dann tatsächlich nicht
Wäre ein MRI aufschlussreich? Anhängendes Röntegenbild zeigt wohl eher nichts
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Plus von oben
Nein Fettpölsterchen sehe ich am Röntgenbild nicht. Piezogene knötchen sind sehr wohl am Ballen, dort wo die grösste Belastung ist. Langstreckenläufer haben oft das Problem, oder stehende Berufe.
Dr. med. Moser und 5 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Meine Füsse sind keiner aussergewöhnlichen Belastung ausgesetzt (73kg, Bürotätigkeit, gelegentliches Joggen). Haben Sie eine abschliessende Idee in welcher Richtung ich weitersuchen sollte? Welche medizinische Fachrichtung muss ich beiziehen?
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Abschliessend, haben Sie einen Vorschlag zu meinem letzten Eintrag?