So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. Moser.
Dr. med. Moser
Dr. med. Moser, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3878
Erfahrung:  Intensivmedizin, Schmerztherapie, Manuelle Therapie, Akupunktur, Sportmedizin
112735040
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. med. Moser ist jetzt online.

Guten Tag Doktor. Weil ich Probleme mit mein rechte Knie

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag Doktor. Weil ich Probleme mit mein rechte Knie habe mit zunehmende schmerzen habe, hatte ich am 20 Dezember ein Termin bei OCM wo ein Röhngen gemacht wurde. Der Nächsten Termin war für ein MRT Gerstern. Das CD habe ich bei mir. Am 29 Dezember in Paris beim spazieren höre ich ein Knall im Knie mit so große schmerzen das ich nicht mehr auf meiner Rechte Bein stehen konnte. Am 29/12 um 16:30 Uhr konnte ich das Hôpital Cochin in Paris verlassen mit Schienen und Krüken. Das Röntgen hat kein Bruch bestätigt. Seitdem folge ich die Anweisung auf Eiskompressen und Ruhe. Seit dem 31 Dezember bin ich zurück zu Hause in München-Harlaching. Ich sehe mein Hausärztin am Freitag. der frühere Termin bei OCM ist am dienstag 11/01. Meine Frage: tuhe ich das Richtige mit Eis Kompressen und Ruhe und ist es auch genug? Mit besten Grüßen
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Marie-Paule Ragheb Seybothstrasse 23a 81545 München
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Tel:###-##-####od.01608412034
Guten Tag, ich bin Dr. med. Moser, Narkosearzt, oder Intensivmediziner, Notarzt, Sport- und Schmerzmediziner und helfe Ihnen gern weiter.
Dr. med. Moser und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Ja, sie tun das richtige. Eis nicht direkt auf die Haut, das wissen Sie ja schon. Evtl. wäre ein Voltaren Gel gut. Ansonsten schonen und die Schwellung klein halten ((deswegen das Eis).
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Danke. Das ist eine GUT Stern!