So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 41468
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich trinke nur max 1-2 Gläser Wein pro Woche dennoch ist MCV

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich trinke nur max 1-2 Gläser Wein pro Woche dennoch ist MCV und ggt-Wert erhöht. Wie kann das sein? Bei meinem Partner alles im Normbereich und er trinkt bis zu 3 Flaschen Wein in der Woche. Woran kann der Unterschied liegen?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 44, weiblich, keine Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Ich hatte 2017 eine massive Lungenembolie mit Lungeninfarkt und 2001 sowie 2004 schwere Rücken-Ops

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Nehmen Sie Paracetamol oder Novalgin? Sind Sie übergewichtig?

Ein wichtiger Unterschied ist Ihr Geschlecht; wir Frauen vertragen höchstens die Hälfte von den Männern, , wobei drei Flaschen für Ihren Partner auch auf die Dauer zu viel und ausrechend für eine Leberzirrhose sind.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Ich bin 178 cm groß und wiege 63 kg. Nein, ich nehme kein Paracetamol oder Novalgin. Ich mache 2-3 × die Woche Ausdauersport d.h. ich jogge zwischen 15 und 25 Km Wöchentlich mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeitvon 10 km/h. Ich finde keine Erklärung. Mir ist bewusst, dass Frauen max 20g Alkohol täglich trinken sollten. Ich komme auf 20 Bis 40 g pro Woche!!! Mein Partner hat trotz des Alkoholkonsum den ich genannt habe, ganz normale Leberwerte...

Nochmal: Ihr Partner trinkt definitiv zu viel, und die Werte werden sich noch verschlechtern, das hat mit Ihnen nichts zu tun. Wie sind Ihre Werte? Hat man einen Ultraschall, eine Heptatitisserologie und eine Untersuchung auf Autoimmunerkrankung der Leber gemacht?

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Nach der Lungenembolie wurde ein Ultraschall der Leber gemacht und fand eine leicht vergrößerte Leber durch Stauung aus dem rechten Herzen. Es gibt einen aktuellen Rheumawerte, nachdem ich auf die Booster-Impfung mit schmerzenden Gelenken reagiert habe. Siehe Befund Synlab-Labor.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Ich bin gegen Hepatitis B mehrfach geimpft.

Danke. Diese minimale Erhöhung kann durch sowohl durch die Stauung als auch durch eine Autoimmunhepatitis entstanden sein (ANA sind hoch). Beides würde als Erklärung ausreichen, und ich würde nicht nur die Leberwerte, sondern auch ANA in 2 bis 3 Monaten noch einmal kontrollieren.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich abschließend noch einmal über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über ein abschließendes freundliches „Danke“, aber lieber noch eine positive Bewertung (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Beratung würde ich mich sehr freuen, denn nur damit erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Das Blutbild zeigt seit über 20 Jahren bereits einen leicht erhöhten Ggt-Wert und einen erhöhten Mcv-Wert. Selbst in der Schwangerschaft bei absolut keinem Alkoholkonsum und unter Einnahme von B12 und Folsäure hat sich der MCV nur auf 95 bis 97 gesenkt...

Wie ich schrieb: Hier muss auch an ein Autoimmungeschehen gedacht werden. Der Alkohol ist hier nicht die Ursache, Haben Sie noch eine abschließende Frage dazu? Ihch muss mich wieder um die Patienten vor Ort kümmern.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Ich werde immer in die Schublade des Alkoholismus gesteckt dabei achte ich extrem auf meine Gesundheit. Durch Sport gesunde hauptsächlich vegetarische Kost und ausreichend Wasser und Schlaf.

Hab ich nicht.

Wie ich schrieb: Hier muss auch an ein Autoimmungeschehen gedacht werden. Der Alkohol ist hier nicht die Ursache, Haben Sie noch eine abschließende Frage dazu? Ich muss mich wieder um die Patienten vor Ort kümmern!

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Danke. Dann werde ich eine autoimmunhepatitis abklären lassen

Gern geschehen, das würde ich tun. Für eine freundliche Bewertung bitte ganz nach oben scrollen, danke!

Dr. Gehring und 3 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.