So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A. Vent.
A. Vent
A. Vent, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 5879
Erfahrung:  Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten, mit Erfahrung in Ästhetischer Dermatologie, Chirurgie, Notfallmedizin und Proktologie
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
A. Vent ist jetzt online.

Meine Frau hat sehr geschwollene Füße und die Haut ist an

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Frau hat sehr geschwollene Füße und die Haut ist an den Zehen aufgeplatzt. Sie weigert sich zum Arzt zugehen.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Meine Frau ist 66 Jahre alt, weiblich.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Ich habe ihr 10 mg Torasemid gegeben ( Medikament von meiner Schwiegermutter ). Die Schwellung der Füße habe ich vor 7 Tage gemerkt.
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage.
bin Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten und helfe Ihnen gern weiter.
Damit ich Sie besser kann, können Sie ein paar scharfe und möglichst
nah gezoomte Fotos senden (über die Büroklammer). Diese werden nicht im Internet veröffentlicht. Fotobeurteilungen ersetzen natürlich keine Untersuchung.
Das zusätzliche Angebot des Telefonanrufs, das Ihnen das
Programm gleich automatisch anbietet, ist natürlich freiwillig.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrte Frau Doktor, leider lässt meine Frau mich nicht Ihre Füße fotografieren. Damit können Sie keine Diagnose stellen. Das Wasser in den Beinen kommt entweder von den Nieren oder vom Herzen. Da meine Frau beim Treppensteigen schwer atmet, vermute ich, dass Wasser in den Füßen kommt vom Herzen. Trotzdem bedanke ***** ***** für Ihre Bemühungen. Mit freundlichen Grüßen ******

das haben Sie sehr gut kombiniert mit dem Wasser in den Beinen. In dem Fall käme eine Herzinsuffizienz in Frage. Das sollte zügig über den Hausarzt abgeklärt werden.
Bezüglich der Haut an den Zehen. Gibt es da Rötungen, Blasen, trockene Stellen?
Da rate ich Ihnen auch den Hausarzt einen Blick drauf werden zu lassen. Wenn er nicht weiter kommt, bräuchte es einen dermatologischen Termin.
Fotos können Sie gern noch senden (sind anonym), aber eine Fotobeurteilung ist natürlich eingeschränkt.Ich hoffe, das hilft Ihnen weiter!
Rückfragen können Sie gern stellen, ich bitte Sie lediglich um eine pos. Bewertung von 3-5 Sternen oder ein Danke, ***** ***** Experten ein Honorar zugeteilt wird. Für Sie verursacht das keine Kosten.
Alles Gute!
Freundliche Grüsse
Dr. med. Vent
A. Vent und 3 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.