So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 5555
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Hallo ich habe vor 2 Tagen plötzlich Fieber bekommen, aber

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo ich habe vor 2 Tagen plötzlich Fieber bekommen, aber außer Gliederschmerzen und Schüttelfrost keine weiteren Symptome, auch sind meine Corona Tests negativ. Was könnte es sein ?Mit freundlichen Grüßen Niclas Meyer
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 25 jahre ,Männlich, habe zur Behandlung schmerztabletten genommen nehme sonst sber nichts
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein

Guten Tag,

ich bin Ärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Auch andere (Grippe-)Viren können solche Symptome verursachen. Die sind ja inzwischen nicht verschwunden, auch wenn unsere Aufmerksamkeit sich vorrangig auf Coronaviren richtet.

Sind Sie geimpft ? Insbesondere dann muß man auch die Möglichkeit einkalkulieren, daß der Antigentest falsch negativ ist, da die Viruslast geringer sein kann.

Haben Sie andere Erkrankte in Ihrer Umgebung oder Kontakt gehabt ?

Haben Sie etwas gegessen, was Sie vielleicht nicht vertragen haben könnten ?

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ich bin nicht geimpft aber Anfang November hatte ich corona, und bin daher seit mitte November genesen.Ich hatte keinen Kontakt zu anderen Erkrankten,soweit ich weiß.Also ich war am 31. Sehr müde und hab dann eine koffeein tablette genommen und dan ca 2 stunden später einen cocktail getrunken,hab mich dann aber auch schon nicht mehr so gut gefühlt,deswegen blieb es dabei...Wir hatten raclette und ich hatte rindfleisch gegessen ...vielleicht war das zu roh ?Mein fieber schwankt immer von 38,8 bis ca 39,5

Danke. Sind Sie gewohnt, Fleisch zu essen ? War es gut durchgebraten ? Sog. Lebensmittelvergiftungen können durch Bakterien in überlagertem Fleisch verursacht werden. Von daher ist das denkbar. Fieber und Schüttelfrost können dann auftreten. Meist hat man auch Magen-Darm-Symptome, aber Ausnahmen bestätigen ja bekanntlich die Regel.

Ich schreibe gleich weiter, während ich auf Ihre Antwort warte.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ja bin es gewohnt.Hab nicht viel gegessen seit ich krank bin ,aber wenn ich etwas leichtes esse (apfel oder paprika ) muss ich spätestens 20 minuten später auf toilette. Hatte gestern ein brötchen versucht,da wurde mir sofort schlechtEs waren relativ dünne stücke aber so ein raclette grill wird ja auch nicht sehr heiß

Ich empfehle Ihnen erst einmal das zu tun, was man im Sinne von Hausmitteln bei diesen Beschwerden macht:

Viel desinfizierende Kräutertees trinken, Kamille, Pfefferminz, Salbei, Thymian, Fenchel, Fenchel-Anis-Kümmel, Holunder, Lindenblüte, Ingwer, Cistrose. Ins Bett legen und ausruhen, der Körper braucht Ruhe, um mit den Krankheitserregern fertig zu werden.

Jetzt kommt Ihre Nachricht. Ich habe die Tees für Magen-Darm-Infekte fett markiert.

Auf Essen können Sie erstmal verzichten, wenn Sie das entlastet. Wichtig außer Flüssigkeit sind Elektrolyte die Sie über selbstgemachte Sole aus Stein- oder Meersalz und auch über Oralpädon aus der Apotheke erhalten. Kohletabletten aus der Apotheke und Heilerde entgiften. In diesem Sinne könnten Sie auch Haferflocken versuchen, mit heißem Wasser übergießen und einige Minuten quellen lassen.

Zur Regeneration der Darmflora ein Probiotikum, z.B. 1 Tütchen Symbiolact comp. täglich.

Wenn Sie nach dem Essen auf Toilette müssen und Übelkeit bekommen, dann ist das schon ein Zeichen, daß der Magen-Darm-Bereich betroffen ist.

Und nochmal klar: die Beschwerden fingen an, nachdem Sie das Fleisch gegessen haben ?

Wenn ja, dann wäre es gut, Sie würden morgen eine Stuhlprobe auf Bakterien hin analysieren lassen.

Magen-Darm-Grippe: Hausmittel die helfen - NetDoktor

Lebensmittelvergiftung: Symptome, Ursachen, Behandlung - NetDoktor Schüttelfrost können Sie unter Fieber subsumieren

Lebensmittelvergiftung: Symptome & Behandlung | praktischArzt

Lassen Sie sich krankschreiben. Ein PCR Test wäre sicherheitshalber noch sinnvoll, auch Genesene können eine geringere Viruslast haben und wiederholt Symptome bekommen.

Für den Fall, daß Sie nicht mehr schreiben, hier schon einmal unser organisatorischer Hinweis:

Wenn Ihnen meine Antwort weiterhilft und Sie keine Rückmeldungen mehr haben, klicken Sie bitte oben in der Leiste 3 bis 5 Sterne an oder schreiben Sie das Wort DANKE ***** ***** nächste Zeile. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Danke.

Alles Gute !

Mit freundlichen Grüssen Dr.med. A. Hoffmann

PS: Ggf antworte ich später wieder, 30 bis 60 min

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Das fleisch habe ich ca 3.stunden gegessen bevor der schüttelfrost anfing.Ich habe auch etwas schmerzen im nacken , aber nur beim drehen.Das ist aber erdt seit gestern abend
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Sollte ich das fieber bekämpfen ?

Dann ist ein Zusammenhang zwischen dem Fleisch und Ihren Beschwerden sehr wahrscheinlich. Lassen Sie daher morgen den Stuhlgang untersuchen (den können Sie durch Essen provozieren), am besten auch die Entzündungswerte im Blut (CrP, Differentialblutbild).

Nackenschmerzen können bei Infekten / Entzündungen auftreten. Wenn es zunehmen und sich eine richtige Nackensteifigkeit auftreten sollte, suchen Sie bitte einen Arzt auf.

Nackensteife (Meningismus) - Ursachen, Symptome & Behandlung | MedLexi.de

Mit dem Fieber ist es eine Gratwanderung. Einerseits benötigt der Körper die erhöhte Temperatur, um Krankheitserreger erfolgreich zu bekämpfen, andererseits belastet es den Keislauf. Es hängt daher von der Flüssigkeitszufuhr und Ihrem Befinden ab, wie weit Sie das Fieber sinnvoll senken. Bei Kreislaufschwäche etwas mehr. Mit Paracetamol, Ibuprofen, Novalgin.

Denken Sie noch an die Bewertung s.o. ?

Sie können sich danach auch noch melden, wenn neue Fragen kommen, der Dialog bleibt offen.

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Vielen Dank !