So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A. Vent.
A. Vent
A. Vent, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 5814
Erfahrung:  Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten, mit Erfahrung in Ästhetischer Dermatologie, Chirurgie, Notfallmedizin und Proktologie
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
A. Vent ist jetzt online.

Meine Tante 81 J hat seit gestern starken Reizhusten

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Tante 81 J hat seit gestern starken Reizhusten
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 81 , weiblich, Mirtalich 15mg,OlmeAmlo 20mg/5mg,L -Thyroxin 75, Ginko, Follplus
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Sie hat Schnupfen, Reizhusten, und gestern abend 37,6 grad Fieber, hat zunehmende Demenz, lebt allein ich bin seit kurzem hier und kann nicht jeder zeit kommen, ich konnte bis jetzt Pflegedienst zur Verabreichung der Medikamente organisieren und Mittagsessen geliefert. Die Tante will niemand, geht oft in den Garten um Wasser zu holen un zieht sich nicht anständig aus. ( sie braucht kein Wasser holen)
Guten Morgen, besten Dank für Ihre Anfrage.
Reizhusten ist ein typisches Symptom bei Corona. Wurde ein Coronatest gemacht? Falls nicht sollte das heute gemacht werden.
Was möchten Sie sonst gern wissen?
haben Sie meine Nachricht gelesen?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Wir haben Schnelltest gemacht und es war negativ also ich habe der Tante den Test gemacht.
sehr gut. Gegen Reizhusten hilft am besten lauwarme Milch mit einem Löffel Honig, mehrmals täglich.
Manchen hilft auch Isländisches Moos (in Apotheken und Drogerien erhältlich als Hustensaft oder Lutschpastillen).
Medikamentös hilft Paracetamol mit Codein. Das Rezept erfolgt durch den Hausarzt. In Anbetracht des Alters und da sie allein wohnt, wäre ich aufgrund des müde machenden Codeins allerdings vorsichtig wegen der Sturzgefahr.Ich hoffe, das hilft Ihnen weiter!
Rückfragen können Sie gern stellen, ich bitte Sie lediglich um eine pos. Bewertung von 3-5 Sternen oder ein Danke, ***** ***** Experten ein Honorar zugeteilt wird. Für Sie verursacht das keine Kosten.
Alles Gute!
Freundliche Grüsse
Dr. med. Vent
A. Vent und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.