So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 37644
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Darf ich Sie bitte noch etwas fragen? In meinen EKGs steht

Diese Antwort wurde bewertet:

Darf ich Sie bitte noch etwas fragen? In meinen EKGs steht seit einigen Jahren “Überdrehter Linkstyp einem links anterior en Hemiblock entsprechend”. Ist das ein Normalbefund? Gibt es hier Gefahren für eine Herzkrankheit und kann sich dies wieder ändern, wenn ich z.B. noch 10-15 kg abgenommen habe? Danke Ihnen!

Guten Tag,

Eigentlich wollte ich offline gehen, darum schnell:

das ist nur eine Beschreibung eines elektrischen Weges, der allerdings darauf hindeuten kann, dass Ihr Herz zu groß ist. Wenn es das ist, ist Ihre Gefahr für eine Herzkrankheit erhöht, aber eine Gewichtsabnahme würde das Herz entlasten.

Da die Familie wartet würde ich evtl. Rückfragen morgen beantworten und bitte um Verständnis.

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Klar. Das Herz sei aber nicht vergrößert. Vielen Dank!
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Schönen Abend!

Sehr gern geschehen, das ist eine gute Nachricht!

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da. Sie haben meine Antwort gelesen und ich hoffe, sie war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung. Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Gehring

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.

Sehr geehrteFrau Dr. Gehring, mit Ihren Antworten und Erklärungen bin ich sehr zufrieden. Vielen Dank! Es wäre schön, ich könnte meine schriftliche Bewertung veröffentlichen. Herzliche Grüße, ******

Das können Sie z. B. bei Trustpilot. Herzlichen Dank dafür!

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Gut. Danke!

Ich danke Ihnen.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Sehr geehrte Frau Dr. Gehring, anbei noch eine Frage zu meinem aktuellen EKG. Es wurden 7 Pausen aufgezeichnet, u.a. Eine über 6,1 Sekunden. Könnten Sie sich diese bitte mal anschauen? Oder handelt es sich um ein Artefakt?
Danke ***** ***** Grüße
Ulrike Bacher
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ich freue mich auf Ihre Antwort bezüglich meiner Frage zum EKG.

Danke für Ihr Verständnis!

Wenn Sie sich das EWKG anschauen, sieht man, dass bei 2 Ableitungen eine Pause angezeigt wird, da drüber aber die Kurve etwas verwackelt weiter läuft, so dass es keine Pause gewesen sein kann. Es ist also ein Artefakt; nach 6 Sekunden hätten Sie übrigens auch ernste Kreislaufprobleme gehabt.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Sehr gerne. Danke Ihnen! Ok, gut vielen Dank! Mir ist oft schwindelig, aber nach dieser Auswertung konnte ich es mir auch kaum vorstellen. Zudem wurden auch nur drei Sekundrn angezeigt. Sind es dann vielleicht die beiden Ableitungen in Summe?

Das kann in Summe sein, aber ich kann an diesem kleinen Ausschnitt nicht sagen, ob das die Summe von allem gewesen ist. Das würde mich aber wundern.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ok. Mir war nur wichtig, dass es sich um ein Artefakt handelt. Ich konnte den Kardiologen diese Woche leider nicht fragen, da er im Urlaub ist und mir die Ergebnisse erst einmal zugeschickt hat.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ich danke ***** ***** freue mich, wenn ich Sue wieder kontaktieren darf.

Das ist definitiv ein Artefakt, dafür brauchen Sie keinen Kardiologen. Übrigens kann im Zweifelsfalle auch der Hausarzt das beurteilen, die meisten jedenfalls führen selber Langzeit- EKGs durch. Ich helfe natürlich auch gern.

Gern geschehen!

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Das ist sehr nett. Sie haben ja gemerkt, dass ich Angstpatientin bin. Heute geht es mir mal wieder so schlecht, weil ich ständig Herzstechen habe, meine Psychologin meint allerdings, dass ich mich ablenken soll, da mein Herz erst vor einigen Tagen untersucht wurde. Wie Sie es mir auch geschrieben hatten, könnte es psychisch sein.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Wären Die bitte so nett und schauen sich die beiden Blätter an.
? Einmal geht es um die Messung vor Ort und das andere Blatt zeigt die EKG-Auswertung. Würden Sie mir dann bitte Ihre Einschätzung mitteilen. Vielen Dank!
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Datei angehängt (1VG7Q2Z)

Offensichtlich haben Sie Justanswer immer noch nicht verstanden: Wir müssen, um Ihnen zur Verfügung zu stehen, unser Praxispatienten warten lassen (und unser Personal dreht Däumchen). Das bedeutet, das wir NICHT NEUE Fragen immer neu beantworten können (wir erhalten nur die knappe Hälfte Ihrer Zahlung), sondern nur Verständnisfragen zur URSPRÜNGLICHEN Frage, weswegen ich jetzt auch nicht hier ein erneutes EKG begutachten und analysieren werde.

Danke für Ihr Verständnis.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Sp hatte ich das nicht verstanden. Entschuldigen Sie bitte.

Gern.