So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 37644
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Habe ständig Herzrythmusstörungebn. Herz ist gesund lt.

Diese Antwort wurde bewertet:

habe ständig Herzrythmusstörungebn. Herz ist gesund lt. Kardiologe. Meine Hausärztin hat Metohexal succ 23,75 mg verschriieben. Habe diese auf 1/2 reduziert wegen Unverträglichkeit und nehme zusätzlich Tromcardin complex 2 - 0 - 2 und 2 Johanniskrautkapseln. Hilft aber nicht wirklich. Ich bin 74 Jahre, weiblich Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte? Fragesteller(in): Ich nehme noch Aspirin protect 100 1-0-0.Fragesteller(in): Chat is completed

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute, müsste aber dazu wissen, welche Art Herzrhythmusstörungen Sie haben und inwiefern Sie das Metohexal nicht vertragen haben

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Sehr geehrte Frau Dr. Gering, mein Blutdruck ist unter 95 abgesackt, habe immer noch mit Schwindel zu tun und in meinem Kopf und Knien fühlt es sich wattig an. Auch Übelkeit und Schlafstörungen. Nach Reduzierung auf 1/2 Tablette sind die Beschwerden etwas besser geworden und gegen Mittag geht es mir meist sehr gut. Nur nachts sind die Beschwerden des Herzstolperns stark.

Ich würde dann über das Absetzen von Metoprolol und die Einnahme von Tromcardin nachdenken, dass am besten mit Hausarzt oder Kardiologen.

Sie haben schon unseren IT- Spezialisten, der Sie beraten, hat, nicht mit einer positiven Bewertung honoriert, und dennoch habe ich Ihnen ausnahmsweise noch einmal Rat gegeben. Auch wir arbeiten für unseren Lebensunterhalt, und so sollte eine positive Bewertung, oder wenigstens ein abschließendes "Danke", das unsere Bezahlung auslöst, selbstverständlich sein!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.