So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. David.
Dr. David
Dr. David, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 418
Erfahrung:  Facharzt für Rheumatologie/ Immunologie und Innere Medizin
113914215
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. David ist jetzt online.

Ich habe ein kleines Problem und nicht dass Gefühl, dass mir

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe ein kleines Problem und nicht dass Gefühl, dass mir jemand dabei helfen möchte. Seit einer Woche habe ich nach dem masturbieren Schmerzen in der Dammgegend es fühlt sich nicht richtig an. Wenn ich mich darauf setze drückt es. Außerdem habe ich Rückenschmerzen und leichte Schmerzen beim einatmen. Ich habe das Gefühl da stimmt etwas gewaltig nicht. Außerdem habe ich keine erektion mehr leider war ich schon bei. Zwei Ärzten. Die Ärzte machen ein ultraschallbild und meinen dass sie nicht davon ausgehen dass ich einen beckenboden riss habe. Wie kann ich einen riss diagnostizieren?.ich möchte mir gerne 100 Prozent sicher sein Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen. Fragesteller(in): 26 männlich keine Medikamente Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte? Fragesteller(in): Nein

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ich bin männlich 26 und nehme keine Medikamente
Guten Tag mein Name ist Dr. David, ich bin Internist mit vielen Jahren Berufserfahrung und möchte Ihre Frage gerne beantworten.
Wie kommen Sie darauf dass Sie einen Beckenbodenriss haben könnten? So etwas passiert Frauen durch die Geburt eines Kindes. Gab es ein Trauma in der Art?
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
ich merke ein ziehen an den Hoden. Manchmal wenn ich zum orgasmus gekommen bin. Möglicherweise weil ich die Hoden zu. Weit nach unten drücke beim orgasmus. Wenn ich die Hose nach unten ziehe. Ich habe große Panik. Dass da jetzt was gerissen ist. Normalerweise mache ich so etwas nicht absichtlich aber manchmal doch unbewusst.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
An den Hoden ist nichts zu erkennen. Weder hämmatom noch sonst etwas
Das hört sich eher nach einer Reizung der Prostata an. Nichts bedenkliches. Sie können das natürlich auch mal beim Urologen checken lassen. Warnsignale für etwas gefährliches gibt es aber keine.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Derzeit fällt mir auf das ich eine Neigung nach rechts habe meine Haltung ist nicht gerade. Meine belastu ist auf einer Hüfte etwas einseitig. Das führt bei mir zu einseitigen Rückenschmerzen und leichten Schmerzen beim einatmen auf der rechten Seite. Natürlich sind dies nur Anhaltspunkte aber ich muss das schnellstmöglichst klären. Außerdem leide ich seit dem akuten Vorfall an totaler Impotenz.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Welchen Facharzt sollte ich bestenfalls darauf ansprechen. Wenn ich meine beckenneigung in Kombination mit meinen Schmerzen im beckenboden ansprechen sollte. Der Uruloge hat an der Stelle ein Ultraschall Bild gemacht. Die meinten die Organe wären soweit in Ordnung. Aber ich gehe nicht davon aus, dass die den Beckenboden soweit überprüft haben
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ich habe vergessen zu erwähnen dass es sich bei dem akuten Fall um masturbation handelte. Danach waren die Schmerzen erst kaum vorhanden. Nun sind sie dauerhaft vorhanden.
Sie können sich natürlich auch mal vom Orthopäden untersuchen lassen, aber eigentlich ist der Urologe schon der Ansprechpartner. Das alles passt jedenfalls nicht ganz typisch zu einer Erkrankung. Das einzige was mir einfällt was gut passen würde ist eine Prostatitis.
Vielleicht sollte auch an einen Leistenbruch gedacht werden.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ein Leistenbruch konnte bereits ausgeschlossen werden. Leider werde ich das Gefühl nicht los dasdass es etwas mit der masturbation zu tun hat und ich den Beckenboden gerissen habe. Das würde auch zu meiner Impotenz übereinstimmen. Ist Ihnen so etwas schon einmal vorgekommen?
Einen Beckenbodenriss durch Masturbation halte ich für ausgeschlossen.
Dr. David und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Einschätzung. Ich werde mich mit einen Mrt absichern und hoffe dass ich glimpflich davon komme.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Sehr geehrter Herr David, es ist nun einweiterer Tage ins Land gegangen. Ich habe mich bei der urulogieschen Ambulanz gemeldet gDiese verschreiben mir ein Potenz Mittel und meinen die Schmerzen im Dammbereich wären Zerrungen. Mittlerweile habe ich das Gefühl, dass ich etwas einseitig belastet laufe. Ich habe Rückenschmerzen und bei jeder falschen Bewegung kommt neues brennen im Damm hinzu. Teilweise zieht das bis zum after. Der Uruloge meinte da es aktuell unklar ist was es sein könnte und daher ein Mrt nicht sinnvoll wäre. Ich bin mir leider ziemlich sicher dass es der Beckenboden ist. Drückender Schmerz beim Pressen. Und dann noch die Schmerzen beim anheben bze drehen des rechten Beines. Im Sitzen drückt es auf die leiste. Leider habe ich ehrlich gesagt keine Ahnung. Wen ich noch zur Rate ziehen soll. Es ist ja nicht immer so schlimm. Aber es kommt immer wieder bei jeder kleinsten falschen Bewegung. Ich könnte mir vorstellen dass durch falsches heben beim krafttraining der Beckenboden in Mitleidenschaft gezogen wurde. Mir ist bewusst, daß selbstdiagnosen nicht die eines ärztlichen rates ersetzen können. Aber ich weiß aktuell nicht mehr weiter. In manchen Positionen meine ich ein knacken aus der Damm Gegend zu hören. Wie kann ich am Schnellsten herausfinden ob die Beckenboden Muskulatur beschädigt ist. Würde ein Ultraschall ausreichen?
Hallo! Gut dass sie noch einmal schreiben. Ich glaube es könnte in Richtung einer Entzündung oder eines Problems des rechten Hüftgelenks gehen, vielleicht auch eine Symphysitis- also eine Entzündung am Beckenring. Wenden Sie sich mit der Frage mal an einen Orthopäden und bitten ihn um eine Überweisung zum MRT des Beckens. Legen Sie den Fokus weniger auf die Entstehung während des Masturbierens. Das lenkt den Fokus falsch er soll mal orthopädisch beurteilen. Ich denke auch dass es damit nichts zu tun hat.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Einschätzung. Leider habe ich aktuell eine andere Vermutung. Sobald ich am hodensack nach links ziehe. Habe ich ein ziehen rechts bis zum rechten Teil des afters.dort wo auch die Schmerzen im Damm Bereich liegen.ich habe wirklich die befürchlung das die aktuelle beckenboden Muskulatur überdehnt ist und diese Verschiebung verursacht. Dennoch werde ich ihrer Empfehlung nachkommen.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Des weiteren läuft mir vermehrt Nässe aus dem after. Geraer bei belastung
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Update: Hallo Herr David, ich wollte Sie noch einmal um eine letzte Einschätzung bitten. Seit gestern ist mir vermehrt sowohl Harn als auch stuhlinkontinenz (Nässe am after) aufgefallen. Zudem sind die Schmerzen im Dammbereich nicht verschwunden und die hüftbelastung ist immer noch sehr einseitig. Ich bin besorgt, dass immer mehr Probleme auftauchen. Ich weiß zudem leider auch nicht wie ich mich hierbei korrekt verhalten soll. Ich bedanke ***** ***** voraus für Ihre Antwort.