So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ulrike Winkler.
Ulrike Winkler
Ulrike Winkler, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 734
Erfahrung:  Gynäkologie und Geburtshilfe
66844877
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Ulrike Winkler ist jetzt online.

Schüttelfrost ohne Fieber in Schwangerschaft

Kundenfrage

Schüttelfrost ohne Fieber in Schwangerschaft
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 39, weiblich, keine Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Schüttelfrost wiederholt sich alle paar Tage
Gepostet: vor 25 Tagen.
Kategorie: Medizin
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
25.ssw, kein Diabetes bekannt , kein Eisenmangel
Experte:  Ulrike Winkler hat geantwortet vor 24 Tagen.

Guten Tag

Ich bin Expertin bei JustAnswer und beantworte gerne Ihre Frage.

Zunächst sollten Sie in ihrem Fall eine COVID Infektion ausschließen. Diese macht leider manchmal auch solche Symptome. Ansonsten wäre es gut, wenn sie den Blutdruck messen könnten. Wenn diese im Normbereich ist, können Sie zunächst zu warten und sich etwas ausruhen. Sollten die Beschwerden zunehmen, wäre eine Vorstellung in einer gynäkologischen Ambulanz sinnvoll zur weiteren Abklärung und gegebenfalls zur Blutabnahme. Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Haben Sie noch weitere Fragen? Gerne stehe ich Ihnen dann zur Verfügung.

Ansonsten darf ich Sie höflich um eine Bewertung bitten.

Viele Grüße

Ulrike Winkler

Gynäkologin, Augsburg

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.COVID habe ich mehrfach getestet, Blutdruck ist niedrig - das ist er aber schon seit Beginn der Schwangerschaft. Welche Blutwerte würden Sie kontrollieren ??
Experte:  Ulrike Winkler hat geantwortet vor 24 Tagen.

Ich würde Blutwerte auf Schwangerschaftsvergiftung testen. Allerdings ist dies unwahrscheinlich, wenn der Blutdruck nicht erhöht ist. Ich würde erst mal dazu raten, viel zu trinken und einen Tag Ruhe zu halten. Wenn es dann nicht besser wird, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Vielen Dank ***** *****ür Sie auch alles Gute :)
Experte:  Ulrike Winkler hat geantwortet vor 21 Tagen.

Haben Sie noch weitere Fragen? Gerne stehe ich Ihnen dann zur Verfügung.

Ansonsten darf ich Sie höflich um eine Bewertung bitten.

Viele Grüße

Ulrike Winkler

Gynäkologin, Augsburg

Experte:  Ulrike Winkler hat geantwortet vor 18 Tagen.

Haben Sie noch weitere Fragen? Gerne stehe ich Ihnen dann zur Verfügung.

Ansonsten darf ich Sie höflich um eine Bewertung bitten.

Viele Grüße

Ulrike Winkler

Gynäkologin, Augsburg