So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. Moser.
Dr. med. Moser
Dr. med. Moser, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1328
Erfahrung:  Expert
112735040
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. med. Moser ist jetzt online.

Hallo, ich habe wahnsinnig starke Schmerzen in der

Kundenfrage

Hallo, ich habe wahnsinnig starke Schmerzen in der Körpermitte, ich schätze in der Speiseröhre. Sodbrenn-Medikamente helfen seit Tagen nicht
Fachassistent(in): Welche Medikamente nehmen Sie täglich ein? Sind Sie allergisch gegen jegliche Medikamente?
Fragesteller(in): Pantoprazol 20 mg 1 x und Kautabletten
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): SchluckBeschwerde
Gepostet: vor 26 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. med. Moser hat geantwortet vor 26 Tagen.
Guten Tag, ich bin Dr. med. Moser, Narkosearzt, Intensivmediziner, Notarzt, Sport- und Schmerzmediziner und helfe Ihnen gern weiter.
Sie können das Pantoprazol 2x tgl (Morgens und Abends) einnehmen. Bei nichtansprechen empfehle ich Ihnen eine gründliche Untersuchung bei einem Gastroenterologen, evtl. mit Gastroskopie oder Ösophagoskopie.
Experte:  Dr. med. Moser hat geantwortet vor 24 Tagen.
Bei Rückfragen bin ich gern weiter für Sie da. Falls Ihnen meine Antwort bereits reicht, bitte ich Sie um eine pos. Bewertung von 3-5 Sternen oder ein Danke.
Alles Gute!
Freundliche Grüsse
Dr. med. Moser
Experte:  Dr. med. Moser hat geantwortet vor 23 Tagen.

Guten Tag, ich habe Sie gern beraten und Sie hatten keine Rückfrage. Ich bin nun darauf angewiesen, dass Sie Danke ***** ***** eine pos. Bewertung abgeben, sonst wird uns Experten kein Honorar zugewiesen, was hoffe ich nicht in Ihrem Sinn ist.

Herzlichen Dank.

Freundliche Grüsse,

Dr. med. Moser