So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 5878
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin mit über 30 Jahren Berufserfahrung, davon 22 Jahre in eigener Praxis. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Hallo, ich habe seit einigen Tagen Schübe von krampfenden

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe seit einigen Tagen Schübe von krampfenden Händen und Füßen. Es sind nicht wirklich Krämpfe, sondern nur Vorreiter davon. Es fühlt sich an den Fingern und Zehen an wie eine kleine Sehnenscheidenentzündung und ich weiß nicht womit das zu tun hat. Als Hintergrund-Information: Vor ca. 4 Wochen hatte ich ein paar Tage Schmerzen im Ischias und war nach 2 Wochen beim Orthopäden, der zudem auch Blockaden festgestellt hatte im HWS und am Becken. Er hat mich eingeränkt und ca. 1 Woche danach fingen die oben beschriebenen Symptome an. Vielen Dank. Katja S.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 39, weiblich, Blutdrucksenker (Losartan, Hygroton)
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Ich habe einen empfindlichen Magen und reagiere stark auf Stress. Ansonsten geht es mir aber gut.

Guten Tag,
Ich bin Dr. Schürmann, Internist mit über 30 Jahren Berufserfahrung und werde mein Bestes tun um auch Ihnen zeitnah & kompetent zu helfen!

Falls es sich um ein chiropraktisches Manöver an der Halswirbelsäule gehandelt haben sollte, müssten Sie sich unbedingt noch einmal bei diesem Orthopäden oder besser noch bei einem Neurologen vorstellen. Es könnte ein Schädigung des Halsmarkes vorliegen.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.
Ok. Vielen Dank für die Rückmeldung. Dann werde ich den Orthopäden nochmals aufsuchen und einen Neurologen hinzuziehen. Welche Folgen könnte die Vermutung für mich haben? Gibt es noch weitere mögliche Diagnosen?

Wenn sich der Verdacht(!) bestätigen sollte könnte es zu dauerhaften Beeiträchtigung von Gefühl und Beweglichkeit in den Extremitäten kommen. Alternative Verdachtsdiagnosen habe ich ohne Untersuchung nicht.

Würden Sie bitte an eine positive Bewertung durch das Anklicken von 3 bis 5 Sternen (ganz rechts oben auf dieser Seite) denken? Unabhängig davon antworte ich Ihnen gerne auf Ihre Rückfragen. Herzlichen Dank! Ihr Dr.Schürmann

Dr. Schürmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.