So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 5878
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin mit über 30 Jahren Berufserfahrung, davon 22 Jahre in eigener Praxis. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Hallo! Ich bin 30 Jahre alt und hatte Ende April eine ERCP

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo! Ich bin 30 Jahre alt und hatte Ende April eine ERCP aufgrund eines festgesteckten Gallensteins. Meine Gallenblase ist noch immer voller kleiner Gallensteine.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Ich mache jetzt in Absprache mit einem Arzt eine rettichkur, bei der ich frisch gepressten schwarzen rettich morgens nüchtern trinken soll. Steigern von 100 ml von Woche zu Woche bis 400ml und dann auf 100 ml wieder runter. Derzeit bin ich bei 400ml. Und reduziere jetzt. Das ganze für 6 Wochen. Ich nehme 3x täglich einen entzündungshemmenden Tee und pantoloc 40mg für die Säure morgens.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Ich habe seit 3 Tagen Durchfall nach dem Trinken. Aber nur kurz. Ich schätze auf Grund der 400ml. Soll ja auch verdauungsfördernd sein. Nun habe ich heute Abend rückenschmerzen bekommen. Ich habe meinem Sohn den ganzen Tag herum getragen weil er krank ist. Er wiegt fast 12kg. Die Schmerzen sind ziemlich stark gewesen aber nach kurzen hinlegen hat es sich bissi gebessert. Ich habe jetzt aber einen harten Bauch und um den Nabel hat es sich zusammen gekrampft. Kann es auch psychisch sein? Ich habe ständig Angst dass die galle wieder probelem macht, obwohl ich seit dem Eingriff keine Schmerzen hatte. Muss ich zum Arzt deswegen? Es wird auch schon besser. Hat sich jetzt 15 min oder so zusammen gekrampft. Das letzte mal habe ich gegen 15 Uhr gegessen. Ich mache mir immer gleich Sorgen seit ich den Eingriff hatte. Möchte aber die Kur vor dem Eingriff versuchen. Den Saft habe ich das letzte mal um 10:30 fertig getrunken. Danach hatte ich keine Probleme. Kann es vom Tragen verspannt sein?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Ich muss auch dazu sagen, dass ich seit 2 Monaten abgestillt habe. Heute habe ich nach dem Duschen kurz geschaut ob ich noch Milch habe und da hab ich glaub ich stimuliert. Aufjedenfall hatte ich wieder so ein ziehen und unangenehmes gefühl in den brüsten. Und da hat es auch mit den Rückenschmerzen begonnen und später dann die Bauchkrämpfe. Also nacheinander. Kann es Hormonbedingt sein von der stimulieren? Hängt zeitlich nahe

Guten Abend,
Ich bin Dr. Schürmann, Internist mit über 30 Jahren Berufserfahrung und werde mein Bestes tun um auch Ihnen zeitnah & kompetent zu helfen!

Die Symptomatik lässt an einen erneuten Steinabgang aus der Gallenblase denken. Ausserdem ist die Rettichkur (was wollen Sie damit erreichen?) nicht magenverträglich.

Eine operative Entfernung der Gallenblase dürfte aus meiner Sicht die für Sie beste und defintive Lösung sein.

Eventuelle Rückfragen kann ich gerne im Laufe des morgigen Tages beantworten. Ansonsten danke ***** *****ür eine positive Bewertung meiner Antwort.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Um den Bauchnabel herum? Ich hatte damals am oberbrauch die schmerzen. Diesmal ist es viel weiter unten die rückenschmerzen habe ich noch immer. Mein Mann auch vom herum tragen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Mein Stuhlgang ist derzeit normal sonst in der Früh. Also Konsistenz und Farbe. Ich hatte um 15 Uhr einen kaffee. Vielleicht ist es die Säure? Mitte Dezember habe ich bei der Internistin einen Termin und mache dann einen OP Termin aus
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Heute morgen hatte ich nach dem aufstehen noch leichte rückschmerzen. Nach dem Tragen vom Kind war es wieder etwas stärker. Hat auch danach links und rechts gezwickt je nach Bewegung. Stuhlgang war normal.
Der Krampf gestern hat sich auch eher oberflächlich auf der Bauchdecke angefühlt.
Der Bauch ist immer noch angespannt.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Also aufgebläht

Die Rückenschmerzen hängen sicher mit dem Bewegungsapparates zusammen. Zusätzlich die Bauchschmerzen, die ,da sie eine andere Charakteristik haben jetzt nicht mehr eindeutig auf die Gallenwege zu beziehen sind. Vielleicht spielen ernährungsbedingte Blähungen eine Rolle. Ohne Untersuchung nicht auseinanderzuhalten... Sie müssten sich daher bitte von Ihrem Arzt untersuchen lassen.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Ok danke. Mein Arzt ist nur erst wieder am Montag da reicht es bis dahin?

Montag reicht, wenn die Beschwerden nicht zunehmen.

Würden Sie bitte an eine positive Bewertung durch das Anklicken von 3 bis 5 Sternen (ganz rechts oben auf dieser Seite) denken? Unabhängig davon antworte ich Ihnen gerne auf Ihre Rückfragen. Herzlichen Dank! Ihr Dr.Schürmann

Dr. Schürmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Am 15.12 bin ich dann bei der Internisten das ganze besprechen. Die macht dann auch Ultraschall. Würde es auch bis dahin reichen wenn ich keine Beschwerden haben?

Das würde bis dahin reichen. Danke für Ihre Bewertung.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Hallo!
Mein Mann, mein Sohn und ich haben jetzt einen Magen darm virus. Mit bauchkrämpfen, Durchfall und erbrechen ich denke deswegen hatte ich am Freitag schon die bauchkrämpfe. Es war danach besser nur hab ich nach dem Essen immer wieder mal einen blähbauch gehabt. Gestern hatte ich rechts wo die galle sitzt so ein drücken und stechen. Ich hatte allerdings einen sehr engen B-H an. Danach war es besser und nur noch ab und zu mal für ne Sekunde ein stechen je nach Bewegung. Heute ist es auch rechts ein bisschen. Ich denke vom Kinder tragen? Ich spüre jetzt immer wieder ein Druckpunkt oberhalb des bauchnabels. Mal höher, mal tiefer. Mein Bauch krampft sich zusammen und dann muss ich erbrechen. Genau wie mein Sohn und mein Mann eben. Der Durchfall ist von dunkel - mittelbraun auf hellbraun gewechselt. Also je öfter ich aufs Klo renne, desto heller wird es. Eigentlich genau die gleiche Farbe wie bei meinem Sohn, nur dass er noch schleim dabei hat
Spricht das alles für den Magen darm virus oder soll ich doch an die galle denken? Natürlich haben heute alle Ärzte frei.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Der wässrige Teil ist jetzt auch gelblich